Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Zieht und bellt

Thema: Leinenzug
Bargatzky 1 schrieb am 06.07.2015
Angaben zum Hund: Bodenco mix , männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Hund zieht an der Leine beim Gassi gehen , und bellt bei jeder Kleinigkeit was kann ich tun er wird im Oktober 5 Jahre

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 09.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Als erstes sollten Sie einmal an der Leinenführigkeit arbeiten. Das heißt im ersten Schritt, dass Ihr Hund keinen Schritt vorwärts kommen darf, wenn die Leine gespannt ist. Sie können stehen bleiben oder sich umdrehen und in die andere Richtung laufen. Sobald Ihr Hund (auch durch das Umdrehen) knapp hinter Ihnen oder direkt neben Ihnen ist, loben Sie dies. In dem Moment, wo er vorbei will, laufen Sie in die Richtung, wo er ist und schneiden ihm quasi den Weg ab. Wenn er schon vorbei ist, rundrehen, andere Richtung.
    Das wird ein wenig Arbeit, aber es hilft. Bitte das Loben nicht vergessen, wenn der Hund schön bei Ihnen ist.
    Wenn Ihr Hund hinter Ihnen bleibt, wird auch das Bellen bessern.
    Gruß
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

An der leine laufen

Wie bringe ich es meinem hund bei ordentlich an der leine zu laufen... mehr

Ständiges ziehen an der Leine

Hallo,mein Hund zieht ständig an der Leine. Er ist früher immer ohne... mehr

An der Leine laufen

Mein Hund (Husky) ist jetzt 3 Jahre alt, er ist seid ca 1,5 Jahren... mehr

Leinenführigkeit

Der Hund zieht an. Der Leine. Ich habe einem angsthund mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.