Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

mein hund zieht sehr extrem stark beim gassi gehen an der leine ich hab schon ke

Thema: Leinenzug
  
selma-alija schrieb am 02.10.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: labrador

Geschlecht: rüde

Alter: 7 monate

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

ich hab schon blaue flecken er ist stürmisch hört nicht macht alles kaputt zerstört alles was ihm in die pfoten kommt bin überfordert komme mir der situation nicht mehr klar

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 02.10.2012

    Hallo Selma,


    dein Hund befindet sich gerade in der Pubertät und testet sicherlich gerne seine Grenzen aus. Hunde, die sich in der Pubertät befinden sind oftmals sehr anstrengend ... wie wir Menschen halt auch :)


    Die Erziehung während der Pubertätsphase ist sehr sehr wichtig! Denn alles was du ihm jetzt beibringst, wird für immer sitzen. Anders herum aber leider auch. Alles was du in dieser Zeit falsch machst, wirst du später schwieriger wieder raus bekommen.


    Du hast einen Labrador, mach dir seine Verfressenheit (entschuldige wenn ich das so direkt sage) zu nutze. Labradore tun alles für Futter und lassen sich deshalb sehr gut erziehen. Außerdem tun sie alles um ihrem Herrchen zu gefallen. Nicht umsonst sind Labradore meist Behindertenhunde etc.


    Füttere deinen Hund ab jetzt nur noch aus der Hand. Der Napf ist solange tabu, bis er ruhig an deiner Seite gehen kann. Füll die Menge Futter, die er sonst bekommt in eine Gürteltasche o.ä. Nun nimmst du immer wieder ein Stück Futter in die Hand und hältst es an deine Hüfte, so dass er problemlos ran kommen würde. Er geht nun automatisch Beifuß, da er ja an das Fressen rankommen möchte. Lass deine Hand immer wieder an der Hüfte und gib ihm am Anfang alle 2 Schritte Futter. Dann erweiterst du das ganze auf 3 Schritte usw. Du dehnst quasi seine Erwartungshaltung aus. Diese Übung ist sehr schön, da du ihn dabei auch geistig anstrengst. Er lernt mit dieser Übung automatisch, dass er Beifuß gehen muss und dass es bei Herrchen immer am Besten ist, weil er dort immer versorgt wird.


    Du musst sehr viel üben, damit du schon sehr bald einen Erfolg siehst. Viel Erfolg dabei!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund zieht

Hund zieht ständig an der Leine und bestimmt das Tempo mehr

leinenzug

meine Hundin jagd alles und alle was sie nicht kennt. Dabei zieht... mehr

Beim gassi gehen

Wie bekomm ich mein hund dazu das er beim gassi gehen gehörcht und... mehr

Hund zieht ständig an der Leine

Hund zieht ständig an der Leine ohne sichtbaren Grund. mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.