Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Im Doppelpack geht gar nichts

Thema: Leinenzug
Biggi2709 schrieb am 01.12.2015
Angaben zum Hund: Dackel-Chiwawa-Mix und Jack Russel-Maltester-Mix, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Ich habe zwei Hunde,einen 3 jährigen Mischling und einen Mischlingswelpen von 1/4 Jahr.Jeder für sich geht wunderbar Gassi,aber beide zusammen ziehen mich durch die Gegend. Was mache ich denn nur falsch? (Der Große ist kastriert und der Kleine natürlich noch nicht-zu jung.Beides Rüden)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 01.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, agieren sie mehr und übernehmen sie die Führung.
    SIE bestimmen, was passiert, wenn sie draussen unterwegs sind.
    Versuchen sie beide Hunde auf sich zu konzentrieren. Machen sie sich interessant, bauen sie Ablenkung in die Spaziergänge ein, legen sie fest, welcher Hund gerade etwas mit ihnen arbeiten darf und welcher Pause hat. Übernehmen sie unbedingt die Führung draussen und bestimmen, was, wann, wo und wie geschieht. Fordern sie beide und vielleicht finden sie eine Beschäftigung, die sie alle drei zusammen machen können ( Mobility o.ä.) Dies fördert die Bindung, fördert das Vertrauen in sie als Rudelführer und stärkt ihre Position.
    Ich würde ihnen weiterhin empfehlen sich an eine Hundeschule zu wenden, wo ihre Hunde lernen, dass sie immer bestimmen, was geschieht, wenn Ablenkung (Hunde etc) da ist.
    Dies ist auch das Hauptziel des Trainings - die Hunde müssen Vertrauen in ihre Führungsqualitäten bekommen und sie als Rudelführer akzeptieren. Dann können und werden sie sich entspannen und ihnen folgen, statt sie durch die Gegend zu ziehen.
    Es wird ein langer Weg, der von ihnen viel Geduld erfordert und vor allem ein einfühlsames Training, welches die Hunde nicht überfordert. Aber sie können das Problem lösen.
    Adressen für Hundetrainer finden sie z.B. auf den Seiten des BHV unter http://www.hundeschulen.de/

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

  • Biggi2709
    Biggi2709
    schrieb am 02.12.2015

    Vielen Dank !

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 02.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    :-) Gerne!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie an Leine gewöhnen das es kein ziehen gibt

Wir holen und in einer Woche einen Hund welcher bald 2 Jahre alt ist... mehr

Zieht an der Leine

Meine Englische Bulldogge zieht wie verrückt. Das ich wenn es zu arg... mehr

Zerren an der Leine

Hallo, wie bekommt man hin das mein Hund an der Leine nicht so zieht... mehr

Gassi gehen, bellen

Hallo , ixh habe einen Hund der jetzt 7 Monate alt ist leider zieht... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.