Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hunde ziehen an der Leine

Thema: Leinenzug
trixi schrieb am 19.08.2014
Angaben zum Hund: Mischlinge ab 45 cm, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,ich habe 2 Hunde (RÜDEN 3 Jahre) Und sie ziehen beide wie doof an der Leine!Bevor wir spazieren gehen drehen sie völlig durch,fiepen rennen durch die Wohnung sobald wir draussen sind wird noch gebellt und gefiept und dann gezogen.Ich habe es auch schon mit der Retriverleine versucht aber da ersticken sie fast.Was kann man tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 22.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo Trixi,
    ich würde erst einmal daran arbeiten, dass die Hunde zu Hause ruhig sind. Also Jacke an, Leine nehmen, hinsetzen. Dann Jacke wieder aus, Leinen weg, hinsetzen. Wenn ein Spaziergang schon so unruhig beginnt, ist Ziehen vorprogrammiert. Es wird also erst aus der Tür gegangen, wenn weder gesprungen noch gebellt oder gefiept wird. Beginnen Sie erst damit, danach kann ein Leinenführtraining beginnen. Hilfreich wäre hier ein Besuch bei einer Hundeschule.
    Gruß
    Andrea

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund Leinenführigkeit beibringen Funktioniert nicht

Hallo. Mein Name ist Selina und ich habe einen 10 Jährigen Hund. Er... mehr

Wie an Leine gewöhnen das es kein ziehen gibt

Wir holen und in einer Woche einen Hund welcher bald 2 Jahre alt ist... mehr

Zieht an der Leine

Meine Englische Bulldogge zieht wie verrückt. Das ich wenn es zu arg... mehr

Zerren an der Leine

Hallo, wie bekommt man hin das mein Hund an der Leine nicht so zieht... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.