Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Fuß laufen

Thema: Leinenzug
Lisanne87 schrieb am 16.02.2016
Angaben zum Hund: Weimaraner, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser Hund läuft kein Fuß,er zieht und zieht und zieht. Haben stehen bleiben,Richtungswechsel,Würgerhslsband und Halti versucht. Verzweifel langsam...

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 16.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    zu Ihrer Nachricht habe ich eine kurze Rückfrage:
    - Wie haben Sie das Halti eingesetzt?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

  • Lisanne87
    Lisanne87
    schrieb am 16.02.2016

    Habe das Halti ganz normal angebracht und bei Zug des Hundes gegengewirkt und danach versucht wieder locker zu lassen,so das kein permanenter Zug darauf ist. Das Halti wurde auch nur zu Trainingszwecken verwendet und zum Spielen abgemacht

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 16.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    wenn ich es richtig lese, dann haben Sie noch nicht trainiert, dass ein minimaler Zug am Halti bedeutet, dass Ihr Hund sich zurücknehmen soll?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

  • Lisanne87
    Lisanne87
    schrieb am 17.02.2016

    Wie trainiere ich das dann?

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 19.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    diese Übung können Sie folgendermaßen trainieren:
    - legen SieIhrem Hund das Halti an - dabei eine doppelendige Leine in Halti und Halsband / Geschirr einklinken -
    - stellen Sie mit ihm eine Situation her, in der er durch einen anfangs leichten und später stärkeren Reiz abgelenkt ist - es entsteht ein leichter Zug auf dem Halti
    - bleiben Sie stehen und sagen Sie nichts - halten Sie ledigliche die Leine in der Hand
    - belohnen Sie Ihren Hund genau dann, wenn er den Kopf von dem Reiz abdreht
    Nach und nach steigern Sie den Grad der Ablenkung.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie an Leine gewöhnen das es kein ziehen gibt

Wir holen und in einer Woche einen Hund welcher bald 2 Jahre alt ist... mehr

Zieht an der Leine

Meine Englische Bulldogge zieht wie verrückt. Das ich wenn es zu arg... mehr

Zerren an der Leine

Hallo, wie bekommt man hin das mein Hund an der Leine nicht so zieht... mehr

Gassi gehen, bellen

Hallo , ixh habe einen Hund der jetzt 7 Monate alt ist leider zieht... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.