Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Stubenrein

  Brandenburg
MichaPam schrieb am 19.03.2017   Brandenburg
Angaben zum Hund: American Bulldog , weiblich, nicht kastriert, Alter 2-5 Monate

Hallo, wir loben unsere 19 Wochen alte Hündin imme mit einem leckerlie beim gassi gehen draußen wenn sie pinkelt oder ein großes Geschäft macht!

Sollen wir sie in der Wohnung bestrafen wenn wir sie beim pinkeln erwischen??

Leider hat sie uns nun 2 mal in unser Bett gepinkelt dies hat sie vorher noch nie gemacht :(

Lg

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 20.03.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, wenn sie sie beim Pipi machen erwischen können sie schon ein scharfes "nein" sagen und sie sofort nach draußen bringen an die Stelle, wo sie sich lösen soll. Kein großes Brimborium machen.
    Unterbrechen kann die Hündin das Pipimachen aber nicht, wenn es läuft dann läuft es erst einmal :-) .
    Schläft die Hündin generell im Bett oder hat sie einfach so reingepullert?
    Falls sie immer im Bett schläft, wäre es vielleicht eine Option ihr ein eigenes Bett aufzustellen (Hundebett) und das eigene Bett zur Tabuzone zu erklären.
    Sollte noch einmal ein Malheur passieren ist die Reinigung wesentlich einfacher.

    Beobachten sie genau, wann die Hündin reinpullert und vor allem überprüfen sie ihre eigene Reaktion darauf. Manchmal machen Hunde dies auch, weil sie Aufmerksamkeit haben möchten. Das müssen sie selber herausfinden.


    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick
    zertifizierter Hundetrainer/Verhaltensberater IHK/BHV

  • MichaPam
    MichaPam
    schrieb am 20.03.2017

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort ;)

    Nein Sie hat neben dem Bett und im Wohnzimmer ein eigene Hundebett!

    Aber wir haben sie ab und an zum kuscheln morgens oder mittags ins Bett geholt und dabei als wir dann am aufstehen waren ist es passiert!

    Jedes Mal war sie aber 1 std vorher draußen und dann erst nochmal mit mir in unser Bett!

    Nur ist das Bett tabu Zone findet sie nicht toll! Sie liebt die Nähe zu uns!

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 21.03.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, Nähe und Kontakt zu ihnen hat sie auch an anderen Orten. Da ist es nicht so ein Drama, wenn das Bett tabu ist, auch wenn die Hündin es nicht so toll findet.
    Es kann durchaus sein, daß es ein Protestpipi war, weil die gemütliche Bettzeit von ihnen beendet wurde.

    Warten sie einfach noch ein wenig ab und schauen sie, wie es sich entwickelt. Die Hündin ist ja auch noch sehr jung.

    MfG S. Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Sein Geschäft machen.

Unser Westie wird am 8.9. 6 Monatealt .Ein Rüde.Wir bekamen ihn mit... mehr

Hund macht mit 2 Jahren noch ins haus

Hallo, wir haben ein echtes Problem. Wir haben unseren Goldi seid... mehr

Welpe macht nur in der Wohnung.

Hallo Danke für die Antwort. Wir wohnen in der ersten Etage,... mehr

Welpe macht nur auf der welpentoilette

Hallo wir können machen was wir wollen,er macht draußen nicht ein... mehr