Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Ratschlag

  Rheinland-Pfalz
Zeuslein schrieb am 21.09.2015   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Schäferhund benner Senner Collie mix , männlich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

Hallo ich habe letzte Woche schon hier nach Hilfe gebeten und bis jetzt bin super froh das alles funktioniert hat. Danke erstmal. Unsere Welpe ist jetzt schon zwei Woche bei uns er ist 10woche al t also allein Nacht hat gar keine Probleme mehr er hat sich an der neue Umgebung gewohnt spielt und erkundet alles ganz neugierig.. Nu der neue Problem stubenrein ist noch nicht Tag über schon mal aber das ist wohl noch zu früh und stubenrein zu sein unsere Problem ist morgens... Sobald ich aufstehe und er hört mich auf den Weg nach unten wecke ich mejne Kinder aber er bellt vor Freude und piselt überall hin ich schaffe es nicht schnell genug zu ihn zu laufen mit ihn raus gehen Futter weil er schnell alles macht noch von erste drei Stufe bis ganz flur von lauter Freude wenn das nicht wäre alles wäre so gut wie trocken.hab versucht ihn schon auf weg zu beruhigen und sobald still ist belohnt aber jeden Tag ist das gleiche Theater und ist so happy und läuft aber pipi mit. Wie kann ich es in Griff bekommen?? Mein 4jahrige Hund freut sich auch das ist keine schöne Vorbild aber piselt nicht er kann die Treppe ja hoch und geht schon Richtung Tür aber der kleiner läuft mir dauert zwichen die fusse und dauert alles nur länger dabei sind gerade paar Stufe und ein kurze weg zu Tür geht direkt in Garten.da ist für die schnelle extra ein Garten Teil für die Hunde.
Mit stubenrein ist auch so eine Sache. Ich gehe gassi er macht alles schön auch draußen aber er macht es auch ins Korb wo seine Kissen ist und der andere Hund Kissen. Das ist echt mega ärgerlich ich dachte ihre schlafplatz ist tabu zum piseln?? Danke schön in voraus. LG francy

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Francy
    Welpen pieseln oft, wenn sie aufgeregt sind. Das ändert sich, wenn sie größer werden. Sie können aber auch etwas tun, indem Sie möglichts ruhig agieren. Der Kleine merkt wahrscheinlich die Hektik, damit nichts daneben geht und regt sich gerade deswegen auf.
    Dass er auf die Kissen und in seinen Korb macht, gibt mir allerdings zu denken. da würde ich ihn schnellstmöglich tierärztlich untersuchen lassen, um eine Blasenentzündung oder ähnliches auszuschließen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Zeuslein
    Zeuslein
    schrieb am 22.09.2015

    Vielen Dank erstmal, also wir haben ihn von Bauernhof die Welpen waren mit 8 woche schon getrennt von ihren Mutter waren alle zusammen in eine Scheune auf Stroh da haben ja wohl alle 8 gepieselt und groß gemacht bin davon ausgegangen das er denkt wäre das normaleste der Welt. Hab Kissen weg gelegt und nu wischen ich alles mit Essig ich sag ihn laut pfui und bringe ihn raus er wird belohnt draußen wenn was macht und sagen dann zu ihn fein pipi gemacht! Nu direkt danach kommt rein und piselt wieder. Ich meine Zeus ist ja nicht lang bei uns gerade eine Woche.. Und schon so viel gelernt er geht an meine Seite gassi ohne Leine (das klappt nicht immer mit Leine) und macht Sitz schon bevor die Straße überqueren möchte er wird langsam wenn ihn sagen Zeus bei fuss und das mit 10 Woche und ohne Leine. Mach Sitz mit oder ohne Leckerli das Find ich Spitze. Er macht sich gut echt supi für so ein kleiner Knolle. Wenn an was knabbert sag nur Zeus nein er lässt alles fallen kommt und setzt sich neben mir brav. Bei den andere Hund beim Spielen beisst die Ohren und wenn zu ihn sagst Zeus sei lieb hört sofort auf und schmust mit Rudi also er ist echt intelligent und aufmerksam nur mit stubenrein hängt was aber muss echt etwas Zeit ist noch so ein kleiner... Das mit morgen ist so ich gehe wie jeden Morgen zu meine Kinder die wecken nur er fängt schon an zu springen jaulen und piselt sind ja nur Freude tropfen und Futter gier und der Theater dazu ist echt stressig ' auch für den andere Hund weil nicht mal dazu kommt zu begrüßen. Ein Box war mein Überlegung so hab Rudi stubenrein bekommen... Dann wäre morgen erst das erspart was halten Sie davon?? Danke LG

  • Zeuslein
    Zeuslein
    schrieb am 22.09.2015

    Wollte mich mal korrigieren knapp über zwei Woche bei uns.. Und noch dazu sagen das wenn ins Haus macht schnüffeln nicht macht direkt beim laufen vor mein Augen er kommt auf mich zu ohne schnüffeln dann Sitz und piselt..

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Wenn er in seinen Korb macht, macht er auch in eine Box. Ansonsten siehe oben.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Westie Hündin pinkelt ins Körbchen und in unser bett

Ich habe eine Westie Hündin 7 Jahre alt und Dalmatinerhündin 2 Jahre... mehr

Stubenrein bekommen

Hallo ich habe seit 3 Tagen einen Welpen und wollte fragen wie ich... mehr

Stubenrein

Hallo Unser kleiner macht immer noch in die Wohnung Er gibt vorher... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.