Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

nicht stubenrein

  Hessen
coco18 schrieb am 03.10.2015   Hessen
Angaben zum Hund: malteser , weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo
Mein hund macht seit neuem in die Wohnung um genauer zusagen ins Badezimmer! Entweder auf den Teppich und gleich auf den Boden aber nur kacka!
Jetzt mach ich die badezimmer tür zu macht sie entweder genau davor oda wohnzimmer zwar nicht immer aber 3 bis 4 mal die Woche aber nur wenn ich daheim bin und gerade nicht im Raum sie war aber stubenrein
Ich bin mit meinem Latein am ende! Bitte um schnelle Antwort
Danke

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 03.10.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    da Hunde nichts umsonst tun, muss man sehr genau hinterfragen, warum sie es tut.
    Was ist passiert? Gibt es ein einschneidendes Ereignis, wie Umzug, Trennung, Stress?
    Haben Sie schon ein großes Blutbild machen lassen? Vielleicht hat sie einen B 12-
    Mangel?
    Wenn sie so viele Haufen macht, kann es am Futter liegen - zu wenige Nährstoffe,
    alles rutscht so durch.
    Hunde zeigen durch dieses Verhalten, dass sie mit irgend etwas in ihrem/Ihrem Leben nicht fertig werden. Da hilft auch viel Rausgehen nichts, das ist eher Stress und raubt die Ruhe.
    Oft hilft Entschleunigung, Schutz, ein Spielprogramm, mehr Auslastung. Schauen Sie einmal auf meiner Homepage www.hundimedia.de, ob sie etwas Hilfreiches finden - zum Beispiel ein Beschäftigungsbuch von mir, dass sie mehr auslastet...
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • coco18
    coco18
    schrieb am 03.10.2015

    Naja ich bin im juni umgezogen da hat sie noch nichts gemacht! Einen freund hab ich seit 2 monaten! Aber ihn mag sie sehr
    Der tierarzt meinte das sie vielleicht debrisiv sein könnte ich weiß es nicht
    Gehe arbeitn war bis jetzt nie einproblem

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 04.10.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    es sind doch einige Veränderungen passiert, auf die der Hund reagiert. Sie haben wegen des neuen Freundes weniger Zeit, es ist Stress, obwohl sie ihn mag.
    Wenn Ihr Hund Anzeichen von Depression zeigen sollte, heißt das, er ist unterbeschäftigt.
    Spielen Sie, seien Sie mit Ihrem Freund zusammen albern mit dem Hund - ich garantiere Ihnen es hilft. Kaufen Sie sich mein Buch und spielen Sie alles durch, dann ist er geheilt.
    Bitte keine Medikamente, Ihr Hund möchte nur auf einen Misstand hinweisen!!!!

    Herzliche Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Westie Hündin pinkelt ins Körbchen und in unser bett

Ich habe eine Westie Hündin 7 Jahre alt und Dalmatinerhündin 2 Jahre... mehr

Stubenrein bekommen

Hallo ich habe seit 3 Tagen einen Welpen und wollte fragen wie ich... mehr

Stubenrein

Hallo Unser kleiner macht immer noch in die Wohnung Er gibt vorher... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.