Englische Buldogge 8 Monate nässt sich jede Nacht im Bettchen ein, was tun?

  
MeinHund1 schrieb am 20.07.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Wir waren schon beim Tierarzt. Organisch liegt nichts vor. Essen und Trinken schon angepasst. Woran kann es noch liegen?


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 21.07.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    vermutlich ist es kein organisches, sondern ein seelisches Problem.
    Was ist seit der Welpenzeit passiert? Stress? Krankheit, Trennung?
    Unfrieden, Krach? Nervige Mitbewohner? Eifersucht auf irgendetwas?
    Ein Baby? Umzug? Hnde sind furchtbar empfindlich gegen Änderungen. Gab es etwas?
    Einnässen heißt, ich bin unglücklich mit irgendetwas, Ihr Hund hat Stress
    und möchte auf sich aufmerksam machen - nun liegt es an IHnen, herauszufinden, was es sein könnte und es versuchen abzustellen.
    Sie können mir gern noch einmal schreiben, wenn Sie mehr Hilfe brauchen,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Wan tun, wenn der Welpe trotz der Tipps weiterhin drinnen sein Geschäft verrichtet?

Unser Welpe ist schon 2,5 Monate alt und seit ein paar Tagen bei

... mehr

Warum macht Hund immer noch in die Wohnung?

Hund (5 Monate) macht noch in die Wohnung, egal wie oft ich raus

... mehr

Woran liegt Stubenunreinheit?

Hallo,

meine Hündin ist eigentlich stubenrein, kotet

... mehr

Was tun gegen Einkoten in Wohnung?

Was mach ich, wenn meine Sofi immer draußen ist mit uns zum Gassi

... mehr