Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Einen Welpen dazu bekommen nicht mehr ins Haus zu machen

  
Klaus578 schrieb am 15.04.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser 9 Wochen alter Hund macht immer wieder ins Haus. Wie bringe ich dem Hund am besten bei sich zu melden wenn er muss. Sollte ich den Hund bestrafen, wenn er ins Haus gemacht hat?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Lieblingshundeschule
    Lieblingshundeschule
    schrieb am 15.04.2017

    Hallo,

    in dem Alter ist es zunächst völlig normal, dass ein Welpe noch öfters zuhause das Malheur passiert.
    Versuchen Sie sich selbst darin zu schulen, frühzeitige Anzeichen zu erkennen, wie z.B. im Kreis laufen, am Boden schnüffeln oder das Aufsuchen bestimmter Stellen, wo er schon öfter hingemacht hat. Wenn Sie einen solchen Moment erwischen, tragen Sie Ihren Hund sofort nach draußen. Mit Erreichen der Stubenreinheit wird Ihr Hund selbst das Bedürfnis haben, dafür nach draußen zu gehen und sich entsprechend bemerkbar machen. (Je nach Hund auch nur durch das Aufsuchen der Haustür oder einen bestimmten Blick, hier ist Beobachtungsgabe gefragt. Wenn der Hund später vollständig stubenrein ist und solche Andeutungen macht, kann man das Ganze mit einem Belllaut auf Kommando verknüpfen, das spielt für Sie jedoch vorerst noch keine Rolle).

    Zusätzlich sagt die Grundregel: Immer gassi nach dem Spielen, Fressen, Schlafen sowie alle 2 Stunden, ggf. auch in der Nacht.

    Nein, bitte nicht schimpfen, der Welpe macht es nicht mit Absicht, er kann das noch nicht vollständig selbst kontrollieren. Durch eine Strafe bzw. Schimpfen wird er nur lernen, seine Geschäfte im Stillen versteckt zu erledigen. Das erschwert das Erlernen der Stubenreinheit, ist also kontraproduktiv.

    Für Stubenreinheit gilt, schnell sein und viel Geduld haben.

    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Training und hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben!

    Liebe Grüße
    Katrin

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Stubenrein bekommen

Hallo wir haben einen 6 Monate alten Labrador (30.4..19 geboren)der... mehr

Pinkeln bei Freude

Hallo, Mein Sohn hat sich unüberlegter Weise eine Cane Corso

... mehr

Stubenrein heißt 2.Hund

Hallo ich habe ein Problem mit meinem 2.Hund Unsere kleine ist... mehr

Hund frisst eigenen Kot

Hallo Hundetrainer-Team, unsere ca. 1 Jahr alte Mischlingshündin... mehr