Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

10 mon. Hündin macht ab und zu Pipi in die Wohnung. Was tun ?

  Hessen
shushu schrieb am 19.07.2014   Hessen
Angaben zum Hund: Prager Rattler, weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Ich bring sie mit meinem 4 jährigem Chi Mix raus. Da macht sie auch schön alles

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 20.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    mit 10 Monaten sollte ein Hund lange stubenrein sein. Wenn er es nicht ist, waren wir in der Lehrzeit - in den ersten vier Monaten - zu langsam beim Rausgehen, haben ihm nicht die nötige Ruhe gelassen oder er vertraut uns nicht und kann sich nicht entspannen. Dafür spricht, dass der andere Hund sie sicher macht und sie kann sich lösen.
    Haben Sie einen ganz festen Futterplan? Gehen Sie nach dem Spielen, Schlafen, Fressen sofort und ohne zu warten raus? Gibt es Störungen auf dem Weg- viel Verkehr, furcht-
    erregende Dinge? Was macht ihr in der Wohnung Furcht?
    Schreiben Sie mir einfach noch einmal, vielleicht finden wir ein gute Lösung,
    herzliche Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

hund macht in wohnung

hallo, unser yorkshire kann stundenlang draussen sein , die türe ist... mehr

Wie bringe ich dem Hund bei draußen zu machen?

Ich betreue eine 8 Monate alte Yorkshire Terrier Hündin die jetzt... mehr

Papilion nach 10 Monaten noch immer nicht trocken

Hallo wir haben einen 10 Monaten alten Papilion der trotz... mehr

Welpe stubenrein bekommen

Hallo Hab mir ein welpen geholt Labrador dalmatiner mix und wollt... mehr