Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Nach Umzug plötzlich unsauber? Was kann ich tun?

  
Laura299 schrieb am 09.05.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich bin letzte Woche nach eine plötzlichen Trennung meines Ex mit meinem Hund umgezogen.
In der alten Wohnung war er Stubenrein und seit kurzem kotet und pinkelt er in die Wohnung wenn ich nicht da bin. Ich habe ihn aber seit Dienstag auf Nassfutter umgestellt. Was kann ich jetzt dagegen tun? Ist es ein trotzverhalten?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 09.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Guten Abend,
    nein, es ist kein Trotzverhalten, sondern er merkt, dass sich sein Leben verändert hat, Sie im Stress sind. Sie sind seine Lebensversicherung und "Ressource" - das macht ihm Angst und Panik - das geht wie bei uns auch auf den Verdauungsapparat. Nun lassen Sie ihn auch noch allein, dass ist absolut zuviel.
    Atmen Sie aus, spielen Sie viel, zeigen sie ihm, dass seine Welt in Ordnung ist, dass Sie ihn beschützen und für ihn da sind.
    Außerdem kann es eine Reaktion (nach Trockenfutter?) auf den Futterwechsel sein, den man in sehr kleinen Schritten machen sollte.
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund kotett in Wohnung

Hallo, Wir haben einen 9 Monate alten Chihuahua- Rüden der bereits... mehr

Hündin macht plötzlich in die Wohnung

Guten Tag, meine 10 ½ Jahre alte Yorkshire Terrier Hündin... mehr

seit baby da ist machen beide hunde nachts in die Wohnung

Hallo, Vor etwas über 3 Wochen kam unser Baby. Seitdem machen die... mehr

Hund pinkelt wieder ins Haus

Hallo, wir sind eine 5 köpfige Familie, mit unserer Hündin 1,5 Jahre... mehr