Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

hund bleibt nicht allein

drachenmaus schrieb am 19.10.2014
Angaben zum Hund: yorkshire Terrier, weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Meine 9 jährige Hündin ist jetzt seit 3 Wochen bei uns, sie kommt aus dem Tierschutz.
Leider bleibt sie nicht alleine. Sobald ich den Raum verlasse, schnüffeltund kratzt sie an der Tür. Komme ich nicht zurück jault und bellt sie.
Was kann ich tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 19.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo, üben Sie das Rausgehene, indem Sie täglich mehrmals den Raum verlassen, SOFORT wieder reinkommen, den Raum durchqueren, wieder verlassen u.s.w.. Immer nur ganz kurz draußen bleiben und den Hund, weder beim Verlassen noch beim Betreten, nicht beachten. Das ist auch sehr wichtig, wenn Sie längere Zeit wegbleiben. Wenn Sie merken, dass sie entspannter wird, verlängern Sie die Zeit draußen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Billterier

Gibt es eine Pflicht von einen Wesenstest? mehr

Aufgeregter Hund

Hallo zusammen, Mein Milow kommt aus schwierigen Verhältnissen.... mehr

Kunden anbellen und Postboten

Mein Hund darf mit ins Büro. Das Büro ist ein Großraumbüro mit... mehr

Hund bellt Männer an und schnappt

ICH habe einen hund aus dem auslandtierschutz....musste ihn aus... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.