Hund 5 Jahre zwickt schnappt nach Kleinkind, was tun?

  
Schneesternchen schrieb am 05.09.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Wir haben wegen einem familiären Notfall zwei Hunde aufgenommen. Einer der Hunde Juck Rassel Mops Mix 5 Jahre, schnappt nach Kleinkind 2 Jahre ohne ersichtlichen Grund. Was können wir tun, damit sie es unterlässt.? Das Kleinkind, geht auch nicht zu ihr oder fasst sie an, da er einen Autismus hat. Ihm sind die Hunde egal.


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 06.09.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend,
    bitte nehmen sie den Hund dauerhaft an die Leine HINTER Ihre Füße.
    Wenn er zwicken kann, kommt er dem Kleinkind nahe, das darf auf gar keinen Fall passieren! Wir sehen auch keinen Grund, Hunde tun aber niemals etwas ohne Grund, aber wir können aber beide voreinander
    schützen.
    Gehen Sie kein Risiko ein und halten Sie den Hund fernund grundsätzlich an der Leine!
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Reha mit Hund?

Hallo ich fahre 6 Wochen in Reha und könnte die Hunde mitnehmen,

... mehr

Reha mit Junghund

Guten Tag zusammen,
ich habe mal wieder eine Frage, wegen

... mehr

Was tun gegen aufdringliches Verhalten in Hundetagesstätte?

Guten Tag,
mein 11 Monate alter Labrador geht derzeit 3

... mehr

Warum uriniert der Hund plötzlich in die Wohnung?

Hallo,

wir sind seit 1 Monat umgezogen und seitdem

... mehr