Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Stubenrein

Hazel schrieb am 25.05.2016
Angaben zum Hund: Dackel Mix , weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Ich hab seit einer Woche,eine 4 Monate alte Hündin aus Griechenland. Das Problem ist,dass sie sich schon fast weigert,draußen zu machen,egal wie lange wir laufen. Kaum zu Hause und schon wird in die begehrte Ecke im Wohnzimmer gemacht. Morgens und abends klappt es mit draußen machen ganz gut,wird dann immer gut gelobt. Nachts hält sie auch ohne raus gehen super durch. Wenn ich in der Nähe bin,macht sie auch nicht rein,sobald ich weg bin oder nicht aufmerksam genug bin,schwupps wieder was in der Ecke. Verarscht sie mich nur? Mir macht das mit draußen etwas sorgen,sie soll ja verstehen,das draußen machen ok ist.
Lg Sabrina

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 26.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,

    Ihr Hund ist erst 4 Monate alt und zudem noch aus dem Ausland. Die begehrte Ecke im Wohnzimmer sollte gereinigt werden mit Enzym- oder Alkoholreiniger (70 %). Chlor - und Ammoniakreiniger sind kontraproduktiv. Desweiteren sollten Sie die Ecke für den Hund unzugänglich machen, z.B. mit Brett oder Absperrgitter. Dann sollten Sie weiter an der Stubenreinheit arbeiten:

    - regelmäßig mit dem Hund hinausgehen, v.a. nach dem Schlafen, Fressen, Spielen
    - immer dieselbe Stelle oder ähnliche Orte zur Ausscheidung vermeiden
    - immer sofort überschwänglich loben, wenn es draußen passiert
    - wenn er draußen nicht gemacht hat, Bewegungsfreiheit im Haus einschränken und intensiv beobachten; bei ersten Anzeigen wieder nach draußen bringen.

    Sollte es nach einiger Zeit nicht besser werden, schalten Sie eine Hundepsychologin oder -logen ein, der den Hund anschaut, vielleicht ist es Angst oder Unterwürfigkeit oder Stress oder etc.
    Viele Grüsse

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Jagttrieb

Unser Hund kann es nicht haben, wenn die Autos vorbei fahren.... mehr

Bellt Kinder an

Mein Mops 3 Jahre bellt überwiegend Kinder an er macht ihnen nichts... mehr

Forsches auftreten bellen springen

Hallo, mein Dackelmix rennt bei klingeln der Tür dauernd mit lauten... mehr

Ziehen an der Leine

Meine Hund zieht ganz an der Leine wenn er mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.