Deine Hundetrainer-Sprechstunde

ständiges Bellen am Zaun

  
Sabatini schrieb am 20.05.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unsere beiden Hunde stehen ständig am Zaun unseres Geundstückes und bellen jeden aggresiv an der vorbei geht.
Sprirzen mit Wasserflaschen oder Schlüssel werfen hilft leider überhaupt nicht.
Gibt es noch eine gute Methode?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 28.06.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Sabatini,

    machen Sie an beide Schleppleinen/Hausleinen dran und wenn sie anfangen zu bellen, Abbruchsignal und rein ins Haus. Sind Sie ruhig, können Sie wieder raus. Fangen Sie wieder an - wieder das gleiche Spiel. Wenn es sich nicht um eine Wachhundrasse handelt, kann auch mangelnde Beschäftigung der Grund sein - außerdem haben sie ja jedes Mal in ihren Augen Erfolg - Bellen: Menschen verschwinden - also selbstbelohnendes Verhalten.

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Leinenpöbler

Gizmo ist 2 Jahre und mit anderen Hunden gut verträglich. Nur an... mehr

BELLEN

Ich habe einen Aussie der jeden und alles anbellt hat auch extremen... mehr

zwingendes Bellen abgewöhnen in Wohnung?

Hallo, mein Hund hatte immer sehr agressiv gebellt wenn es an der... mehr

Hund hört nicht

Mein Hund hört nicht, draußen ist es noch schlimmer, Vor allem wenn... mehr