Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

graben/pudeln

Maylo2510 schrieb am 09.06.2016
Angaben zum Hund: Goldendoodle , männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Unser Hund gräbt den garten um und kratzt ab und an in seinem Körbchen,warum???

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 15.06.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, das kann viele verschiedene Ursache haben.
    Den Garten kann er aus Langeweile, Neugier oder einfach Spaß am Buddeln umgestalten.
    Bei uns gibt es abgetrennte Bereiche für Pflanzen und Hunde. So haben sie ihre Grabe- und Beuteecke ( wo mal ein Spielzeug oder Leckerchen verbuddelt werden kann) und die Pflanzen haben ihre Flächen, wo sie ungestört wachsen können.
    Wenn Hunde sich zum Schlafen niederlegen, drehen sie sich vorher oftmals im Kreis herum und scharren ihr Lager glatt. Sie möchten auch bequem liegen.
    Dies ist genetisch fixiert, ihr Hund weiß nicht, dass er dies im Körbchen nicht machen muß, damit er bequem liegen kann.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Forsches auftreten bellen springen

Hallo, mein Dackelmix rennt bei klingeln der Tür dauernd mit lauten... mehr

Ziehen an der Leine

Meine Hund zieht ganz an der Leine wenn er mehr

Bellen

Meine 8jährige Hündin bellt was das Zeug geht. Sofort wenn... mehr

Bei Ablenkung kein Abruf möglich

Hallo, Meine Hündin hat 3 Persönlichkeiten: im Haus ist sie immer... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.