Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Flippt beim gassi gehn aus

  Bayern
Tamara_4789 schrieb am 20.08.2016   Bayern
Angaben zum Hund: Mischling, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo mein Hund geht alles an was sich beim gassi gehn nähert Fahrräder, bestimmte Autos, Anhänger, Traktoren und vorallem Kinder er bellt und steigert sich so rein das er richtig schreit als würde er abgestochen werden und lässt sich überhaupt nicht beruhigen. Er hat mit nichts schlechte Erfahrungen gemacht außer mit Kindern die haben ihn als er ein Welpe war mit Steinen beworfen und getriezt wenn er im Garten war. Das einzige was hilft ist wenn ich mich vor ihm in die hocke gehe und ihn Sitz machen lasse bevor sich etwas nähert aber sobald ich das mal nicht mache flippt er komplett aus

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 20.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Tamara,
    wenn Sie versuchen, den Hund zu beruhigen, gehen Sie auf das Verhalten ein und bestätigen es. Hunde verstehen das nicht wie wir, wenn sie beruhigt werden.
    das Problem liegt wahrscheinlich, wie in den meisten Fällen, an der Leinenführigkeit. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund immer hinter oder neben Ihnen an lockerer Leine geht. Dann führen nämlich Sie und der Hund muss nicht regeln wenn z. B. ein anderer Hund kommt.
    Wenn Sie an anderen Hunden vorbeigehen, versuchen Sie Ruhe auszustrahlen d. h. nicht reden, nicht schimpfen und nicht die Leine krampfhaft kürzer halten. Das alles veranlasst Ihren Hund nämlich, sich noch mehr aufzuregen.
    Üben Sie aber vor allem die Leinenführigkeit. Lassen Sie sich NIE von Ihrem Hund wohin ziehen, auch nicht, wenn er wo schnuppern, sich lösen oder Bekannte begrüßen will. Wenn er zieht, bleiben Sie stehen, bis die Leine wieder locker ist, oder Sie drehen um und gehen in eine andere Richtung.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund lässt mich nicht Schuhe anziehen

Unsere Hündin wurde uns als 1j. vom Tierschutz übermittelt, es... mehr

Bellen an der Leine , läuft nicht weiter!

Meine Ronja( Labradoodle) ist fast 3 Jahre alt. Wenn sie einen Hund... mehr

Hund bellt alles u jeden an

Egal wer kommt es wird immer gnadenlos gebellt, ich setzte den Hund... mehr

Knurren, Beissen.

Hallo liebe Hunde Freunde. Ich heisse Christina Krieger bin 32 und... mehr