Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

warum tobt mein hund bei besuch so rum?

  
Diego schrieb am 30.05.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

hallo!


 


mein labrador - australian shepherd mix rüde (15 Monate alt) ist wenn ich mit  ihm alleine in der wohnung bin total lieb ... bis besuch kommt...... dann klaut er alles was er findet meistens die sofakissen, er flippt total aus bei besuch.... er springt die leute an und will spielen.... wie schon gechrieben klaut er dann sofakissen und alles was er sonst so findet und schleppt das rum... wenn man es ihm dann abnimmt dreht er sich um und holt sich das nächste.... warum tut er das? wenn wir alleine sind ist er doch auch artig .... wenn ich zum beispiel in der küche essen koche liegt er schön artig neben mir und schläft und sowie jemand kommt springt er erst die leute an und dann klaut er die handtücher oder will die mülleimer ausräumen ....... ??????? ich versteh´s nich ........ 

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 04.06.2012

    Hallo Jule,


    unbewusst tust du genau das was dein Hund von dir möchte.


    Du bekommst Besuch und dein Hund denkt: Oh nein, jetzt bin ich nicht mehr die Nummer 1 und ich habe nicht die ganze Aufmerksamkeit.


    Um die Aufmerksamkeit doch von dir zu erlangen, klaut dein Rüde nun Kissen. Immerhin läufst du dann ja auch hinter ihm her und er hat dabei seine Beachtung. Du merkst gar nicht wie er mit dir spielt und seinen Willen bekommt. Dreh den Spieß um, zeig ihm dass DU das nicht möchtest und dass sein Verhalten nicht i.O. ist. Schick ihn in sein Körbchen und zeig ihm, dass er nicht immer im Mittelpunkt steht. Bist du doch mal unaufmerksam und er hat sich ein Kissen geklaut, reagierst du auf keinen Fall negativ (denn das ist dann seine Bestätigung). Du ignorierst sein Verhalten und schickst ihn wieder auf sein Körbchen. Sobald er auf seinem Körbchen ist, belohnst du ihn ganz stark für sein Verhalten!


    Viele Besucher haben die Angewohnheit erst einmal den Hund zu begrüßen. Sag deinen Besuchern, dass sie das bitte unterlassen sollen. Denn so wird dein Hund in seinem Verhalten hochgepuscht. Dein Besuch soll ganz normal dich begrüßen und sich hinsetzen. Erst wenn der Besuch sitzt, kann sie ihn RUHIG begrüßen. Viel Erfolg!


    LG

  • Diego
    Diego
    schrieb am 16.06.2012

    Das is das nächste problem.... der geht nicht auf seinen platz.......... höchstens 1 minute bleibt der liegen........... dann steht er wieder.........

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Gassi gehen mit Partner oder Tochter

Hallo zusammen, ich habe seit 7Wochen eine 2jährige Hündin aus dem... mehr

Anspringen bei Begrüßung

Mein Hund springt meinen Partner regelmäßig an wenn dieser von der... mehr

Erziehung

Guten Tag Wir haben unseren 11 Monate alten Labrador Mischling... mehr

Bellt fremde an

Hallo. Meine Hündin ist jetzt ein Jahr alt. Wir waren bei vielen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.