Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Labradoodle greift mich an -Rüde, kastriert, 3,5 Jahre alt-

  
Alex0 schrieb am 23.05.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo zusammen, gerade komme ich von einem Spaziergang mit unserem Hund. Ich habe versucht mal ein wenig zu laufen - war keine gute Idee. Der Hund hat mich gemaßregelt (nach mir geschnappt, geknurrt und mir in den Arm gebissen) und war nicht zu beruhigen. Ich konnte ihn nicht von mir fern halten, weil er immer wieder schnappen wollte - somit funktionierte das ignorieren auch nicht. Ich bin richtig erschrocken. Genauso reagiert er, wenn er andere Hunde sieht oder ein Radfahrer vorbeikommt. Er wirkt immer so nervös - selbst wenn ein Auto zu schnell vorbeifährt, setzt er an um diesem zu folgen. Ich frage mich, was mit dem Hund nicht stimmt. Zuhause ist er liebste Hund. Auch kann man hier toll mit ihm spielen und wenn er überdreht versteht er schon das Kommando "Aus". Nun, jetzt sitze ich hier mit blauen Flecken im Arm, einen blutenden Finger, einem eingerissenen Nagel und weiß nicht weiter. VG Alex

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 28.07.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag,
    das ist ein sehr ernstes Problem, wenn ein Hund seinen Herrn angeht, und so, wie Ihre Verletzungen sind, sehr massiv. Wie wollen Sie das in den Griff kriegen? Sie gehen mit Angst schon raus (hätte ich) wäre unsicher (wäre ich) und noch nicht einmal die Leine ist Schutz, weil er Sie angreift. Er ist auch immer nervös. Es ist ein sehr unnormales Verhalten, was evtl. auf ein Krankheitsbild schließen läßt. Sie sollten sich überlegen, ob Sie den Hund behalten wollen, so hart das klingt.
    Ich kann Ihnen sehr schlecht einen Rat geben, weil ich es sehen müsste:
    Wie Sie den Hund händeln, sein Ausdruck, sein Verhalten und warum er nervös sein könnte. Ich hätte aber bei einem Rat hier, ein schlechtes Gewissen...
    mit traurigen und besorgten Grüßen
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin zwickt ständig an den Händen

Meine Mischlingshündin (2 Jahre alt) zwickt ständig an den Händen

... mehr

Hund hat Probleme mit anderen Kindern

Hallo, unser 1,5 Jahre alter Mix kommt mit unseren Kindern (5 und

... mehr

Mini Malteser verteidigt das Grundstück

Guten Tag,

wir haben seit fast 2 Jahren einen Mini

... mehr

Hund läuft beim Gassi gehen einfach wieder nachhause

Mein hund kommt mit mir ein paar Meter mit dann gefreut er sich

... mehr