Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Habe eine kleine Frage

  Berlin
lila-dave12 schrieb am 18.08.2016   Berlin
Angaben zum Hund: Rottweiler terrier mix, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Mein Marley ist jetzt seit 2 Monaten bei mir und meinen Sohn (5) er ist Stubenrein er kann schon ein paar komandos wie Sitz Platz usw.. Wenn wir über die Straße wollen muss er Sitz machen ..was aber nicht immer klappt .. Besonders schlecht mit hören läuft es wenn andere Menschen oder Hunde dabei sind .. Vorher hatte er vorallem respekt und traute sich erst nach bisschen aufwärmen ran und jetzt sieht er andere hunde und sprindet sofort hin ..da kann ich ihn noch so rufen ... Auch wenn mein sohn dabei ist hört er nicht ..als wenn er dann zu sehr auf mein sohn konzentiert ist .. Wie bekomme ich das hören draußen besser hin .. Herkommen klappt zwar nicht wenn er irgendwo schnuppert aber sonst ist er ein kleiner intiligenter der schnell lernt und versteht .. Vorab die info er kommt aus Spanien aus einen Tierschutzverein .. Ist da mit seinen geschwistern aufgewachsen

Hoffe ihr könnt mir n paar Tipps geben ..

Lg und danke :)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 18.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    jedesmal, wenn Sie rufen und Marley hört nicht, hat er genau das gelernt: Sie rufen und weiter passiert nichts.
    Das sichere Heranrufen üben Sie am besten mit einer Schleppleine, die Sie am Geschirr befestigen. Üben Sie dann gezielt, indem Sie immer wieder rufen und den Hund, wenn er nicht kommt, sanft zu sich herziehen. Dann bekommt er ein Leckerchen und wird sofort wieder laufen gelassen. Wenn er kommt, ohne dass Sie ihn ziehen müssen, lassen Sie Ihr Ende der Leine auf dem Boden so dass er frei läuft, Sie aber immer noch als Notbremse auf die Leine treten können. Lassen Sie den Kleinen aber IMMER zu sich herkommen, laufen Sie ihm nicht hinterher oder locken ihn sonst müssen Sie immer wieder mit dem Training von vorne anfangen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin bellt Fremde an und schnappt nach ihnen, was tun?

Hallo,meine Hündin ist ein Bordercollie-Collie-Mix, 3 Jahre alt und... mehr

Warum bellt mein Hund jeden an?

Hallo, mein 1 jähriger Border Collie bellt fast jeden fremden an.... mehr

Aufregung bei Menschen

Hallo liebes Agila-Team, unser knapp acht Monate alter Golden... mehr

Menschen im Treppenhaus

Hallo mein Name ist Steffen Dittrich habe eine 10 Monate alte... mehr