Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Anspringen und kratzen

paule schrieb am 23.07.2014
Angaben zum Hund: Tibetterrier, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Hund springt vor Allem gern Kinder und Besucher an. Schlimm ist es, wenn er Personen nachläuft und auch von hinten anspringt. Dabei kratzt er noch mit den Pfoten.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 24.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, um zu vermeiden, dass Ihr Hund Besucher anspringt, sichern Sie ihn bitte mit einer Leine, wenn Sie den Besuch in Empfang nehmen. Der Hund ist dabei hinter Ihnen und hat keine Möglichkeit, an den Besuch zu kommen. Wenn Ihr Besuch dann im Haus ist und sich ggf. gesetzt hat, warten Sie bis Ihr Hund ruhig ist und lassen ihn dann los. Sollte er doch dazu kommen, jemanden anzuspringen, dann sollte derjenige zwei energische Schritte nach vorn auf den Hund zu machen um zu zeigen, dass er das nicht will. Ich wünsche viel Erfolg.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Gehorsamkeit

Hallo wie kann ich meinen Hund bei bringen das er besser auf mich... mehr

Eifersucht beim Baby

Hallo 👋 Ich habe eine französische Bulldogge, die nie... mehr

Leinenführigkeit

Hallo. Ich habe drei französische Bulldoggen, 4+1 Jahr und einmal 4... mehr

anspringen

Unsere Hündin Paula 1,5 Jahre alt springt jeden an egal ob Besuch... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.