Anbellen

  
Supernase schrieb am 10.11.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wenn wir auf unserem Grundstück Besuch bekommen, stürmt unser Hund auf diesen zu- meist egal, ob er ihn kennt oder nicht- und bellt diesen extrem an und kommt ihn viel zu nah. Das passiert auch manchmal beim Spaziergang, wenn jmd ohne Hund entgegen kommt. Er lässt sich nicht zurückrufen. Wenn ich dann auch bei der Person angekommen bin und meinen Hund zurück nehme, beruhigt er sich relativ schnell und hört mit dem bellen und knurren auf. Wie kann ich verhindern, dass er so bedrohlich auf die Personen zuläuft? Wir haben ein sehr großes Grundstück, deshalb ist er dort ohne Leine mit mir unterwegs.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 23.12.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    da Hunde meistens auf unser Verhalten reagieren wäre es sehr hilfreich, wenn Sie mir solch eine Situation etwas näher schildern. Wichtig wäre dabei auch Ihre Reaktion auf dieses Verhalten.

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund kneift Besucher in der Wohnung

Wir haben einen drei Jahre alten Podenco Mix aus dem Tierschutz.

... mehr

Hund rennt bellend auf Leute zu, wenn er nicht an der Leine ist, was kann ich tun?

Ich habe eine einjährige kleine Terrier Mix Hündin. Ihr Vater ist

... mehr

Meine Hündin bellt unaufhörlich meinen Großvater an, was kann ich tun?

Guten Tag,
meine Husky-Schäferhündin Leyla ist 3 Jahre alt

... mehr

Rauhaardackel (1 Jahr, Rüde) verbellt Menschen und andere Hunde, was tun?

Hallo liebes Trainer-Team,
unser Rauhaardackel (1 Jahr,

... mehr