Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund bellt andere Hunde an

  
n-bourry schrieb am 22.01.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: dt. Schäferhund

Geschlecht: weibl

Alter: 4 jahre

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------



Hallo,

wenn mein Hund an der Leine ist bellt sie andere Hunde an und stellt ihren Kamm auf. Dadurch sind natürlich andere Hundehalter erschrocken und gehen. Wenn es mal nicht so ist, dann schnuppert sie ledeglich an den Hunden, spielt vielleicht und geht weiter. Ohne Leine stürmt sie auch auf die Hunde zu, aber das selbe in grün. Dann nur schnuppern.... Sie kann ja mit anderen spielen, aber wie bekomme ich dieses Spektakel aus ihr raus, das wir ganz normal auf andere Hunde zugehen können?





Lieben Gruß

Nancy

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 22.01.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Nancy,


     


    wenn Ihre Hündin andere Hunde anbellt, dann kann dies ein reines Vokalisieren sein, das bei einigen Hunden zu beobachten ist, wenn sie etwas aufgeregt sind. Gerade Schäferhunde neigen dazu, recht schnell recht laut zu sein. (Das soll nicht wie ein Vorurteil klingen; es ist einfach eine Beobachtung, die sich immer wieder als zutreffend erwiesen hat.) Es kann jedoch auch sein, dass das Bellen ein Teil einer aggressiven Reaktion ist.


     


    Was genau hier zutrifft, kann man nur sagen, wenn man die restliche Körpersprache des Hundes berücksichtigt, d.h. weitere Anteile neben dem Haare-Aufstellen. Ideal ist es, hierfür einen Spezialisten, bspw. einen verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt zu kontaktieren. Er / Sie kann sich das Verhalten vor Ort ansehen und Sie - bezogen auf das Problem - beraten. Ansprechpartner nenne ich Ihnen gerne.


     


    Da es für viele Hunde und Hundehalter tatsächlich sehr erschreckend sein kann, wenn ein bellender Hund auf sie zustürmt, wäre es sicherlich ideal, wenn Sie Ihre Hündin zunächst an der Leine führen und ggf. erst nach Rücksprache mit den anderen Haltern laufen lassen.


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

10 monataltige Labrador/Husky Hündin Amie bellt alles an

Hallo guten Abend. Ich bin total verzweifelt und hoffe,dass man nur... mehr

Mein Hund hört nicht auf mein befehl

Der kleiner ist einfach dickköpfig. Leckerlies bringen auch nichts... mehr

Revierverhalten

Hallo... Weiß i Moment nicht mehr weiter.. Wir sind im Mai hoch auf... mehr

Mein Hund hört nicht

Sobald ich mit meinen Hund draußen bin, hört er nicht, er zieht an... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.