Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Bellendes Rudel

  
niggl5@gmx.de schrieb am 30.01.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, ich habe drei Hunde, Prager Rattler (Hündin,kastriert 2j), Zwergspitz(4 J.Hündin) und ein Chihuahua(1 jahr,kastrierter Rüde). Sie kommen alle aus schlechter ,nicht gut sozialisierter Haltung. Im Haus funktioniert es gut, draussen allerdings ist es schwierig. Sobald ein Hund zu sehen ist, habe ich drei hysterische Kläffer an der Leine. Ich versuche ruhig zu bleiben, nicht zu schimpfen und laufe einfach weiter. Ablenkung mit Leckerchen klappt da auch nicht. Sind sie nicht an der Leine, geht als erstes meine Prager Rattler Hündin zu fremden Hund, sie ist dabei sehr brav, bis die anderen beiden den Hund ankläffen, dann dreht auch meine Prager Rattlerhündin auf und bellt den fremden Hund an. Rückruf klappt, auch mit Ablenkung, aber sie bellen trotzdem. Ich nehme sie an die Leine, wenn ich sehe das ein Hund kommt, aber es kam auch schon vor ,das ich zu spät war und drei bellende Hunde auf einen zu rennen, was nicht passieren sollte. Wie kann ich diese Rudeldynamik unterbinden? Mein Chihuahua ist ein extremer Angsthund, der sofort auf energischeres Handeln oder lauterer Stimme mit Angst vor mir reagiert, da lässt er sich nicht mehr anfassen von mir.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 01.02.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend,
    auweia, da haben Sie ja drei Kläffer, die sich immer anstecken werden. Sie haben keine andere Wahl, als sofort umzudrehen, Blickkontakt raus, andere Richtung.
    Wenn Ihre Hunde vor Ihnen an der Leine sind haben Sie keine Chance, weil einer immer anfängt, wenn Sie weiter in eine Situation hineingehen.
    Flüchten Sie!
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • Nicole5
    Nicole5
    schrieb am 03.02.2020

    Hallo, sie bellen auch, wenn sie hinter mir laufen. Es wird kaum möglich sein, das ich nicht mehr an Hunden vorbei gehe. Ich hatte gehofft, das es eine Möglichkeit gibt, Ihnen es abzugewöhnen und nicht die nächsten 10-15 Jahren vor anderen Hunden flüchten zu müssen...

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 03.02.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    würde es etwas bringen, wenn Sie den Hauptkläffer Rattler auf den Arm nehmen? Vielleicht sind die anderen beiden so erstaunt, dass sie das Bellen vergessen und zu Ihnen hochschauen, was das soll.
    Nehmen Sie sie doch mal abwechselnd auf den Arm oder zwei davon, bringen Sie ihr Weltbild durcheinander oder schnallen Sie alle auf einer Höhe zusammen, dass keiner vorpreschen kann.
    Ansonsten hilft ttsächlich nur lebenslanges Flüchten,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • Nicole5
    Nicole5
    schrieb am 03.02.2020

    Guten Abend, leider nein, habe ich alles schon versucht :-(

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bellt wo er nur kann, bei Menschen, an der Tür, bei anderen Hunden ...

Also ich habe einen Mini Malteser (männlich) frisch ins erste

... mehr

Bellen bei Begegnung mit anderen Hunden

Unser Hund Pero, fast 3Jahre alter Bracke Mix, bellt beim... mehr

Hündin bellt ständig wegen Nachbarhund(en)

Hallo. Wir haben ein freistehendes EFH mit relativ großem Garten... mehr

Rückruf meines 9monat jungen Boxer Frage:wenn ich ohne Leine mit ihn g

Wenn ich mit ihm ohne Leine spazieren gehe,und er einen anderen Hund... mehr