Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bellen bei Sicht von anderen Hunden

  Baden-Württemberg
Jaqueline22 schrieb am 20.12.2015   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Wolfspitz , männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo,
Seit ca. 8 Wochen haben wir einen Wolfspitz-Rüden, der jetzt 7 Monate alt ist. Seit ungefähr 3 Wochen bellt er andere Hunde an wenn er sie sieht und lässt sich auch kaum beruhigen. Er zieht auch in ihre Richtung, ist aber nicht aggressiv sondern will dann eigentlich immer nur schnüffeln. Wie kann man dieses Verhalten in den Griff bekommen, da die Spaziergänge durch den Park so doch sehr zur nervlichen Zerreißprobe werden. Da der kleine auch schon erste Zeichen der Pubertät aufweist kann ich ihn leider auch nicht ohne Leine herumlaufen lassen und die zuvor beherrschten Befehle werden hin und wieder ignoriert.

Liebe grüsse
Jaqueline

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 20.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Jaqueline,
    kann es sein, dass der Hund manchmal zu anderen Hunden hindarf? Das würde nämlich erklären, dass er frustriert ist, wenn er es nicht darf. An der Leine kann es sowieso gefährlich werden, Hunde zusammenzulassen, wenn sich z. B. die Leinen verheddern und die Hunde Streit bekommen. Am besten üben Sie mit der Schleppleine das sichere Heranrufen.
    Oft liegt das Problem auch an der Leinenführigkeit. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund immer hinter oder neben Ihnen an lockerer Leine geht. Dann führen nämlich Sie und der Hund muss nicht regeln wenn z. B. ein anderer Hund kommt.
    Wenn Sie an anderen Hunden vorbeigehen, versuchen Sie Ruhe auszustrahlen d. h. nicht reden, nicht schimpfen und nicht die Leine krampfhaft kürzer halten. Das alles veranlasst Ihren Hund nämlich, sich noch mehr aufzuregen.
    Üben Sie aber vor allem die Leinenführigkeit. Lassen Sie sich NIE von Ihrem Hund wohin ziehen. Wenn er zieht, bleiben sie stehen, bis die Leine wieder locker ist, oder Sie drehen um und gehen in eine andere Richtung.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund Chisha hatte vor 3 Monaten laut Tierarzt einen Hotspot

Mein Hund Chisha erkrankte vor 3 Monaten laut Tierarzt an einen... mehr

Jaulen Bellen totale Anspannung

Hallo, bin aus Zufall auf ihre Seite gestoßen und hoffe, dass Sie... mehr

Bellen und beißen, wenn andere Hunde da sind.

Hallo, Ich habe zwei Hunde. Eine zweijährige Labrador-Mix Hündin... mehr

Ziehen

Hallo lieber Hundetrainer Wie lern ich es ihr das sie nicht... mehr