Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Angeleint bellt mein Hund immer fremde Hunde an

grimala schrieb am 12.07.2014
Angaben zum Hund: Eurasier, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Bei Hunden die er kennt ist er ruhig. Ohne Leine ist es auch kein Problem. Allerdings kommt er dann nicht zu mir wenn ich ihn rufe. Er ist friedlich und beißt nicht.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 12.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Sie sollten angeleint Hundekontakte suchen, jedoch so weit entfernt, dass ihr Hund nicht reagiert. Fürs ruhige Anschauen loben Sie den Hund und gehen schrittweise näher. Sollten Sie die Entfernung nicht einhalten können, dann nehmen Sie Ihren Hund hinter sich und übernehmen die Führung. Das Bellen wird ignoriert, nur ruhiges Verhalten wird belohnt. Wenn Ihr Hund nicht kommt, wenn er ohne Leine zu Hunden läuft, sollten Sie ein Rückruftraining durchführen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen beim Klingeln an der Tür

Was kann ich machen das sie nicht mehr bellen wenn es klingelt? mehr

Absolute Aussetzer.

Wir haben einen sehr lieben und aufgeschlossenen Bully haben, jedoch... mehr

Gassi / andere Hunde

Hallo :) Ich habe eine 1 1/2 jährige Labradorhündin . Der... mehr

ziehen

Mein Jack Russel Bandit 5 Jahre hat das K9 Geschirr und zieht wie... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.