Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Umgang mit einem ängstlichen Hund

  Nordrhein-Westfalen
Ute357 schrieb am 25.09.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Chihuahua, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Meine kleine Chihuahua Hündin ist sehr ängstlich und schreckhaft. Was kann ich dagegen tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.10.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Ute,
    ohne weitere Angaben ist es sehr schwer, Ihnen Ratschläge zu geben. deshalb kann ich nur verallgemeinern.
    Gerade kleine, niedliche Hunde sind oft sehr ängstlich, was meistens damit zusammenhängt, dass sie in die Rolle des "Rudelführers" gedrängt werden. Sie werden nicht geführt und kennen so gut wie keine Grenzen, dürfen sich alles erlauben. Man kann ihnen einfach nicht böse sein, höre ich immer wieder. Allerdings hat Erziehung nichts mit "böse sein" zu tun. Die Hunde haben keinen Halt, sind vollkommen überfordert und stehen meistens unter Stress. Das äußert sich in unkontrolliertem Bellen und/oder Ängstlichkeit, oft auch in Beißen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hunde gebell wenn er alleine ist

Einen wunderschönen guten Tag. Mein Name ist Saskia. Ich habe... mehr

Panik und Physische Angst

Hallo, wir haben uns einen Welpen zugelegt, der Lebt aber im Ausland... mehr

Angstbellerin

Hallo Bella ist so ein wundervoller familien Hund sie kommt mit... mehr

Tierschutzhund in der Stadt überfordert

Hallo, Erst einmal danke, dass Sie so etwas hier anbieten! Ich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.