Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Angst vor stürmischen Hunden

  Nordrhein-Westfalen
Brillko schrieb am 22.02.2017   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Mischling ca40cm, weiblich, kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo!
Meine Hündin ist eigentlich völlig unkompliziert, leider hat sie aber Angst vor anderen Hunden, die stürmisch auf sie zu rennen.
Ich versuche diese Situationen schon immer zu vermeiden in dem ich sie zu mir rufe und andere Halter bitte Ihre Hunde auch zunächst festzuhalten. Wenn das gelingt ist auch alles kein Problem, nähert sich der andere Hund kontrolliert, klappt alles reibungslos.
Leider gibt es aber regelmäßig die Fälle in denen andere Besitzer ihren Hund nicht abrufen können oder dieser sich losreißt. Dann zieht meine Hündin den Schwanz ein, rennt los und versucht bei mir Schutz zu suchen. Ich weiß dass sie durch ihr Verhalten es für die anderen Hunde nur noch interessanter macht sie zu jagen, nur leider kann ich ihr das ja nicht erklären. Ich selber versuche schon in diesen Situationen so ruhig wie möglich zu bleiben und möglichst gefasst zu warten dass mein gegenüber seinen Hund irgendwie unter Kontrolle bringt. Nicht selten kann ich das auch noch übernehmen...
Meine Frage: Wie bringe ich meiner Hündin Selbstbewusstsein bei in diesen Momenten? Ich bin mir sicher, würde sie einfach mal stehen bleiben und etwas dominanter auftreten würde sie von den meisten Hunden auch gar nicht erst gejagt.

Danke für eine Antwort!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 01.03.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    Ihre Hündin scheint eher schüchtern und sensibel zu sein. Wenn sie bei Ihnen Schutz sucht, geben Sie ihr auch Schutz. Gehen Sie mit selbstbewussten Auftreten auf den anderen Hund zu und schicken ihn weg. Meistens hilft das. Ich habe für diesen Fall immer Trainingsdiscs in der Tasche, die ich dann in Richtung des anderen Hundes werfe.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hilfe

Hallo ich habe ein boxermischling 8 Jahre und und habe mir vor ca 8... mehr

Schwierrigkeiten beim Anleinen

Luna ist Angsthündin. Sie lässt sich nur von mir anleinen. Wenn ein... mehr

Alleine bleiben

Willy bleibt in der Wohnung nur sehr ungern alleine. Unter der Woche... mehr

Knurren und Bellen bei Besuch

Hallo, ich habe eine Frage: Wir haben seit 5 Wochen einen... mehr