allein im Zimmer lassen

  
gbaeuerle1 schrieb am 09.12.2015   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Welpe ist 12 Wochen alt und ich probier immer wieder ihn für kurze Zeit allein zu lassen. Solange er mich durch die geschlossene Glastür sieht ist alles ok. Sobald ich aber aus seinem Sichtfeld verschwinde, heult er und uriniert auch wenn wir kurz vorher draußen waren.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 09.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend,
    unsere "kurze Zeit" ist nicht kurz für einen Welpen von 12 Wochen - so, wie sie es beschreiben, ist es viel zu lang - und es geht über SEKUNDENWEISE hinaus. Es ist ein panisches Angsturinieren, das mit "Gassi" gehen nichts zu tun hat!
    Lassen Sie ihn nur sekundenweise allein, kommen Sie gleich wieder und loben Sie ihn für Ruhe, Ihre Aufgabe ist es, dass Sie nur so lange rausgehen, dass er keinen Grund zur Panik hat. Vorsicht, wenn man hier zu schnell vor geht, verscherzt man sich seine Freiheit!!
    Langsam - prot Tag eine Minute reicht!
    Viele Grüße Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Unsicheren Hund kastrieren, ja oder nein?

Hallo,
wir haben einen dreijährigen Mischlingsrüden aus

... mehr

Mein Hund ist in gewissen Alltagssituationen sehr gestresst, was kann ich tun?

Mein Jack Russel Rüde ist mitterweile 7 Monate alt und ist in

... mehr

Was tun, wenn Hund hechelt, zittert und speichelt?

Hallo,
unsere fast 9-jährige Labradorhündin hechelt immer

... mehr