Deine Hundetrainer-Sprechstunde

allein im Zimmer lassen

  Bayern
gbaeuerle1 schrieb am 09.12.2015   Bayern
Angaben zum Hund: Terrier, Yorkshire, männlich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

Mein Welpe ist 12 Wochen alt und ich probier immer wieder ihn für kurze Zeit allein zu lassen. Solange er mich durch die geschlossene Glastür sieht ist alles ok. Sobald ich aber aus seinem Sichtfeld verschwinde, heult er und uriniert auch wenn wir kurz vorher draußen waren.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 09.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend,
    unsere "kurze Zeit" ist nicht kurz für einen Welpen von 12 Wochen - so, wie sie es beschreiben, ist es viel zu lang - und es geht über SEKUNDENWEISE hinaus. Es ist ein panisches Angsturinieren, das mit "Gassi" gehen nichts zu tun hat!
    Lassen Sie ihn nur sekundenweise allein, kommen Sie gleich wieder und loben Sie ihn für Ruhe, Ihre Aufgabe ist es, dass Sie nur so lange rausgehen, dass er keinen Grund zur Panik hat. Vorsicht, wenn man hier zu schnell vor geht, verscherzt man sich seine Freiheit!!
    Langsam - prot Tag eine Minute reicht!
    Viele Grüße Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hilfe

Hallo ich habe ein boxermischling 8 Jahre und und habe mir vor ca 8... mehr

Schwierrigkeiten beim Anleinen

Luna ist Angsthündin. Sie lässt sich nur von mir anleinen. Wenn ein... mehr

Alleine bleiben

Willy bleibt in der Wohnung nur sehr ungern alleine. Unter der Woche... mehr

Knurren und Bellen bei Besuch

Hallo, ich habe eine Frage: Wir haben seit 5 Wochen einen... mehr