Was tun bei Jaulen und Fiepen beim Autofahren?

  
Flexi schrieb am 11.04.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser 3 jähriger Havaneser macht uns das Autofahren schwer. Er fährt jeden Morgen mit zur Arbeit, da er mit ins Büro darf. Ich muss nur "einsteigen" sagen, dann springt er ins Auto und lässt sich anschnallen. Auch bei der Box einsteigen und in Kiste sagen, macht er freiwillig. Sobald wir 4 Minuten gefahren sind, geht es los: Jaulen, Fiepen und in der Box kommt noch Scharren hinzu. Setzen wir den Blinker, wird es ganz schlimm. Blinker aus, etwas Ruhe. Gehen wir z.B. einkaufen (nicht im Sommer) bleibt er im Auto ruhig. Im stehenden Auto kein Problem, da ist Ruhe.


Wir wissen nicht mehr weiter - bei unserem großen Husky-Mix war es nur "Hecheln" aber Fiepen und Jaulen macht einen Kirre. Hätten sie einen Tipp?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.04.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wie reagieren Sie auf das Jaulen?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie klappt stressfreies Autofahren?

Hallo!

Wir haben eine Französische Bulldogge, 16 Monate

... mehr

Was tun bei extremer Angst beim Autofahren?

Hallo, mein Yorkshire Terrier ist 6 Jahre alt und ich habe ihn

... mehr

Wie können wir unserer Hündin die Angst vor dem Autofahren nehmen?

Hallo, wir haben unser erstes Auto und würden jetzt natürlich

... mehr

Chihuahua zittert und hechelt, was tun?

Mein Rüde (Chihuahua,6 Jahre) zittert sobald ich ihn auf seinen

... mehr