Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Was kann ich tun, wenn mein Hund immer spuckt beim Auto Fahren?

  
katrien-lismont schrieb am 17.10.2011   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Hund ist 2,5 Jahre alt und wir fahren nicht ganz so oft aber ab und zu zum Gassi gehen, zum Tierarzt oder sonstige Ziele. Ansonsten gesund und munter. Mittlerweile will er eigentlich so gar nicht mehr Richtung Auto. Was kann man da machen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainerin Milanovic
    Hundetrainerin Milanovic
    schrieb am 19.10.2011

    Guten Abend


     


    Trainieren sie es langsam


    Nicht zwingen.


    Vielleicht vor dem essen .


    Mit dem Futter raus gehen und Schritt für Schritt richtung Auto .


    Wenn er ins Auto rein geht  ihm das Futter zum essen geben .


    Dann wieder raus .


    Am nächsten Tag wieder rein und sich hin setzten kurz warten dann das Futter geben.


    Jeden Tag etwas länger.


    Bei der fahrt kann sich der Hund besser entspannen wenn es dunkel ist .


    Wie z.b in einer Transportbox.


    Geben sie ihm ein Kauknochen zum stress abbauen,


    Vor einer fahrt bitte nicht füttern damit er nicht spuckt.


     


    LG


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst vor Wind und Autofahren

HAllo,.. unser Hund hat leider sehr viel Angst vor Windgeräusche... mehr

Hund geht nicht ins Auto

Unser Border-Rottimix, 14 Monate geht nicht (mehr ins... mehr

Stress beim Autofahren

Meine Labradorhündin (8 Jahre alt) hat wahnsinnig großen Stress beim... mehr

Hund fiepst in Stresssituationen

Hallo, Mein Hund fiepst in Stressiger Atmosphäre extrem und ich... mehr