Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

unser Hund geht nicht mehr ins Auto. Was können wir tun?

  
rene-schroeder schrieb am 05.02.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Letztes jahr im November sind wir neun Stunden nach Dänemark gefahren,seitdem sträubt er sich ins Auto zu gehen.Es hilft auch kein Leckerchen.Er macht sich steif und verdreht die Augen.Wie kriegen wir das wieder hin?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 06.02.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Herr Schröder,


     


    eine Angst vor dem Autofahren kann verschiedene Ursachen haben, u. a.


    - Angst


    - Übelkeit


    - Schmerzen


     


    Für eine erfolgreiche Lösung dieses Problems muss man die genaue Ursache herausfinden. Auf die Ferne ist eine korrekte Einschätzung jedoch nicht möglich. Sie sollte daher die Hilfe eines verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarztes oder zertifizierten Hundetrainers in Anspruch nehmen. Bitte melden Sie sich noch einmal, wenn ich Ihnen Ansprechpartner nennen soll.


     


    Viele Grüße,
    Stefanie Ott 

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bellt bei jedem kleinsten Ton

Mein kleiner Hund, 11 Monate alt, bellt bei kleinsten Geräuschen und... mehr

Hund hat absoluten Stress beim Auto fahren

Hallo, wir haben eine 10-jährige Bolonka zwetna Hündin, die schon... mehr

Erbricht Seit kurzem beim autofahren

Hallo! Unsere Kleine Kira war eigentlich von anfang an ans... mehr

Was kann ich tun

Unsere Hündin springt in jedes Auto, Aber sobald der Motor startet... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.