Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund weint beim Autofahren

  
anke schrieb am 07.03.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein 12,5 Jahre alter Zwergpudelrüde weint sehr beim Autofahren, ist total unruhig und kommt kaum zur Ruhe. Viele Tipps und Anregungen führten bis dato nicht zum Erfolg.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabizerull
    Gabizerull
    schrieb am 07.03.2012

    Hallo Anke,


    ich brauche ein paar mehr Informationen:


    -seit wann tut es ihr Hund


    - gab es ein Vorkommnis (starkes Bremsen müssen, Enge Kurve)


    - wo befindet sich ihr Hund beim Autofahren und wie ist er gesichert


    - was haben sie bisher getan?


    - verbindet er evtl. mit dem Autofahren Arztbesuche, oder ein Mensch wurde weggebracht und kam nicht wieder....


    Mit wuffigen Grüßen Gabi

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst vorm Autofahren

seit 3 Wochen ist Dorie bei uns und ich möchte sie mit zur... mehr

Panik vor Autos und Straße

Guten Tag wie die Überschrift schon sagt hat meine Hündin panische... mehr

Olli hat Stress während des Autofahrens.

Unser Olli hat extremen Stress während wir Autofahren. Er geht gerne... mehr

plötzlich Angst obwohl schon fast routiniert

Unser neuer Hund (9Monate) Labradorin, direkt vom seit 10 Jahren... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.