Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund sabbert und spuckt beim Autofahren.

  Hamburg
anellih schrieb am 23.09.2014   Hamburg
Angaben zum Hund: Havaneser, weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Unsere neun Monate alte Hündin sabbert sich bei jeder Autofahrt klatschnass und oft spuckt sie auch. Sie fährt in ihrer Box im Kofferraum. Auch wenn sie nicht heraussehen kann sabbert sie und es wird ihr schlecht. Wir fahren seit mehr als 3 Monaten fast jeden Tag mit ihr um sie daran zu gewöhnen, bisher ohne Erfolg. Haben Sie einen Rat??

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 24.09.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, man kann probieren Pheromone zu nutzen. Diese beruhigen den Hund. Und wenn diese nichts bringen, wurde ich mich beim Tierarzt beraten lassen und mir ein Beruhigungsmittel geben lassen. Wenn der Stress für den Hund geringer ist, ist es für den Hund leichter sich an die Situation zu gewöhnen.
    Viel Erfolg

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst vorm Autofahren

seit 3 Wochen ist Dorie bei uns und ich möchte sie mit zur... mehr

Panik vor Autos und Straße

Guten Tag wie die Überschrift schon sagt hat meine Hündin panische... mehr

Olli hat Stress während des Autofahrens.

Unser Olli hat extremen Stress während wir Autofahren. Er geht gerne... mehr

plötzlich Angst obwohl schon fast routiniert

Unser neuer Hund (9Monate) Labradorin, direkt vom seit 10 Jahren... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.