Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Autofahren

  Bayern
Tyson118 schrieb am 06.12.2015   Bayern
Angaben zum Hund: Dobermann-Dalmatiener , männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,

mein Hund Tyson fährt nicht gern Auto er hechelt und Jammert durchgehend. Schlecht wird ihm nicht. Von einer Hundeschule durfte ich mir Anhören das es an meinen Fahrstiel liegt... Ich weiß nicht mehr weiter. Wir fahren täglich zum gassi gehen aber besser wird es nicht.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 08.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    hat Tyson schon Angt, wenn Sie auf das Auto zugehen oder erst im Auto?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Tyson118
    Tyson118
    schrieb am 08.12.2015

    Er steigt schon etwas ungern ein aber das klappt ohne jammern.
    Wenn er dann in Kofferraum ist und wir 200m gefahren sind geht es los.
    Nun haben wir festgestellt da wir ihn einmal auf dem Beifahrersitz mitnehmen mussten das es deutlich besser ist.
    Meine Vermutung ist das er einfach nicht im Kofferraum sein will sondern so nah wie möglich bei uns.

    Schon mal Danke für die Antwort.

    Grüße

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 08.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Wie reagieren Sie, wenn er so jammert? Haben Sie es schonmal mit einem gefüllten Kong probiert?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Tyson118
    Tyson118
    schrieb am 08.12.2015

    Da hat er kein Intresse dran... Sein lieblingsspiezeug lässt auch links liegen.
    Nach gut 4 Jahren hab ich alle Reaktionen durch von Ignorieren bis Anschreien ( aus reiner Verzweiflung) Da es so laut und unerträglich sein kann.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 09.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Es ist aus der Entfernung natürlich nicht möglich, ohne die Situation gesehen zu haben, rauszufinden, warum er so reagiert. Fast denke ich, dass er gar nicht soviel Angst hat, sondern vielmehr aufgeregt ist. Wie reagiert er denn, wenn Sie am Ziel ankommen?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund traut sich nicht in Kofferaum

Hallo, wir haben ein kleines Problem! Wir werden bald umziehen und... mehr

Hund hat Angst vorm Autofahren, können wir was tun?

Unser Hund ist gerade 1Jahr alt geworden, wir bekamen ihn mit... mehr

Gestresst beim Autofahren

Hallo, mein 2jähriger Chihuahua/Prager Rattler Mischling Benny hat... mehr

Hund bleibt nicht allein im Kofferraum

Hallo, ich habe eine 1,5 jährige Dobermannhündin. Wenn sie im... mehr