Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie kann ich Leilo an meinen Partner gewöhnen?

Dani_1983 schrieb am 23.06.2016
Angaben zum Hund: Galgo-Schäferhund, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Vor 8 Monaten habe ich Leilo aus dem Tierheim geholt. Mir wurde dort bereits gesagt dass Leilo als Welpe mit gebrochenen Beinen gefunden worde. Er hat Angst vor Fremden Menschen, besonders Männern. Auch laute Geräusche machen ihm Angst. Mein neuer Partner ist im März nach einer Woche kennen lernen eingezogen. Er mag Hunde sehr gerne. Leilo hat große Angst vor ihm, sobald mein Freund ihn anspricht oder streichelt bekommt er große Pupillen und ist total angespannt, auch bei mir zeigt er das hin und wieder, aber selten. Was kann mein Freund tun um es Leilo etwas einfacher zu machen sich an ihn zu gewöhnen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 23.06.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Vödisch, wenn der Hund Angst vor Familienmitgliedern hat, ist es nicht schön. Hier sind meine Empfehlungen, die er bitte einhalten sollte, auch wenn es schwer fällt. Da ist Angst z.Zt. mittelgross bis stark ist, sollte Ihr Partner den Hund nicht anfassen, nicht anschauen, nicht ansprechen - also komplett ignorieren, damit sich der Hund in der Gegenwart Ihres Partners nicht aufregt und mit der Zeit merkt, er ist nicht gefährlich und einschätzbar. Wenn der Hund zu ihm kommt, soll er ihn schnüffeln lassen aber nicht streicheln. Später ist es vielleicht möglich doch jetzt noch nicht. Sobald der Hund sich etwas sicherer fühlt in Gegenwart Ihres Partners gehen Sie dazu über, dass Ihr Partner den Hund füttert, mit ihm spazieren geht und auch evtl. mit ihm spielt - aber alles ohne ruckartige Bewegungen. Geht der Hund nicht allein mit Ihrem Partner raus, gehen Sie vorerst mit und lassen Ihren Partner die Leine halten. Sie gehen bitte an die Seite des Partners und nicht des Hundes. Eventuell nimmt Ihr Hund unterwegs Leckerlies, nur die Leckerlies verwenden, wenn Ihr Partner dabei ist, damit der Hund etwas positives mit Ihrem Partner verbindet. Das sind erst einmal ein paar Tipps für die nächste Zeit. Haben Sie viel Geduld und überstürzen Sie nichts. Evtl. wenden Sie sich an eine Hundetrainerin/-Trainer vor Ort, der Ihnen hilft.
    Viele Grüsse aus Düsseldorf
    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de


Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

beschützen

Unser Hund grummelt im Moment jeden Mensch und auch teilweise andere... mehr

Angsthund knurrt und zwickt Männer

Ich habe meine ehemalige Pflegehündin WANDA adoptiert da sie extrem... mehr

Mein Hund hat große Angst

Ich habe eine Husky - Malamut mix Hündin zuhause ( 6 Monate), sie... mehr

Angsthund

Hallo, ich habe eine 9 Monate Chihuahua Hündin gekauft. Leider... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.