Was tun, wenn Hund bei fremden Menschen pinkelt?

  
Julia.Glaser schrieb am 10.04.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, ich habe einen sehr schlecht sozialisierten Hund aus dem Tierschutz. Er ist grundsätzlich in vielen Situationen unsicher. Wenn ich Besuch in der Wohnung bekomme, von Menschen die er nicht kennt, pinkelt er. Er zeigt alle weiteren Anzeichen von Angst/ Unsicherheit wie Ohren anlegen, zittern, hektisches Umherlaufen und knurrt den Besuch (Handwerker) an. Haben sie einen Tipp wie ich ihm solche „Besuche“ erleichtern kann. Denn unsere Wohnung soll für ihn ja ein sicherer Ort sein.


Vielen Dank, Julia

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(2)
  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 11.04.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (5)

    Hallo, hier würde ich Ihnen empfehlen, sich mit einem Hundetrainer vor Ort in Verbindung zu setzen, der das VErhalten eines so sensiblen und unsicheren Hundes besser an der Körpersprache beurteilen kann, das Problem mit Ihnen gemeinsam löst und den Sie dann auch in unsicheren Situationen zu Rate ziehen können. Da ich das Verhalten aufgrund der Körpersprache des Hundes von hier aus nicht beurteilen kann, kann ich Ihnen leider auch keinen Rat geben. Bitte setzen Sie sich mit einem Hundetrainer vor Ort in Verbindung, dann können Sie sicherlich gemeinsam das Problem lösen.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

  • malina_blumenfeld
    malina_blumenfeld
    schrieb am 19.06.2022

    Holt eurem Hund bitte dringend eine (immer offene) Box! Hört sich für mich so an, als wüsste euer Hund einfach nicht wohin mit sich, wenn Besuch da ist.

    Wir haben auch einen Tierschutzhund und Mithilfe der Box sehr große Fortschritte gemacht. Wir schickten sie immer rein, wenn jemand da war, wenn sie gezittert hat - irgendwann gehen sie von ganz alleine rein.
    Platziert sie in einer ruhigen Ecke.
    Wichtig ist nur, dass ihr sie niemals komplett verschließt UND dass ihr niemals hereingreift! Das ist ihr safespace, dort darf sie niemand stören. Auch ihr nicht! Am besten wird sie von allen, wenn sie in der Box ist, ignoriert. Das mögen unsichere Hunde nämlich sowieso am liebsten 🙈

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Wie lang bzw. kurz sollte die Leine beim Gassigehen sein?

Guten Tag, ich habe in mehreren Antworten gelesen, dass der Hund

... mehr

Was tun, wenn die Hündin Passanten angeht?

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben ein Problem mit unserer

... mehr

Wie kann ich erreichen, dass mein Hund nicht schnappt?

Wenn sich Menschen zu schnell nähern und zu dicht kommen,

... mehr

Warum jault die Hündin bei Berührungen?

Hallo liebe Leser, Ich habe folgende Frage: wir haben uns vor 2

... mehr