Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Angst vor Frauchen

  Nordrhein-Westfalen
bruce-griesenbach schrieb am 05.10.2013   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Deutscher Bolonka , männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

seid circa einer Woche hat mein Hund Angst vor mir, er lag auf dem Teppich und schaute mich an, das war immer eine Anleitung zum Spiel mit mir, ich bin zu ihm auf dem Boden und hab geflüstert, ich kraule Dich... plötzlich quickte er wie ein Quitsche.Entchen.
Normalfall wäre gewesen, er hätte mit mir gekämpft wäre durchs Wohnzimmer gewetzt und ich hätte ihn fangen müssen, dann hätten wir geschmust.. Bei der Äusserrung meinerseits "ich kuck mal" wird er ganz aufgeregt weil er weiß die Leckerli Schublade öffnet sich und er bekommt was, oder ich komme vom einkaufen heim und er schaut was es für ihn gibt, nichts von alldem ist mehr so, er sieht mich und verkrabbelt sich im Schlafzimmer.
Ein jeder sagte auf mich und Bruce trifft zu, WO FRAUCHEN IST DA BIN AUCH ICH. im Moment ist es so, Wo Frauchen ist will ich nicht sein, Bruce ist seid der 8 Lebenswoche bei uns, hat also keinerlei schlechte Erfahrung, Ich hab ihn nie geärgert , geschlagen oder weh getan, er wird geliebt wie ein vollwertiges Familien Mitglied, was er ja auch ist, und mir tut es verdammt weh zu sehen das er wohl leidet und ich nicht weiß wie ich dem Zwerg helfen kann. Eigentlich ist er selbstsicher, spielt mit anderen Hunden, an der Leine ist er ein kleiner Giftzwerg, die Hundeschule haben wir 2 Jahre besucht, dort hat man gesagt er ist ein toller Hund, aber Frauchen wickelt er um den kleinen Pfotenballen. vielleicht habt Ihr einen Rat, liebe Grüße Marika und Bruce

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 06.10.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo,
    wenn nichts vorgefallen ist, würde ich empfehlen den Gesundheitszustand
    des Hundes durch einen Tierarzt prüfen zu lassen.
    Denn so plötzliche Veränderungen sind schon ungewöhnlich.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Richtiges Verhalten

Erstmal ein großes Lob an euch und eure Arbeit die ihr hier... mehr

Angsthund

Der Hund ist mit anderen Tieren äusserst sozial. Sie hat aber ein... mehr

Angst vor Männern

Unsere Luna ist jetzt fast 6 Monate und hat anscheinend Angst vor... mehr

Angst vor Männern

Unsere Luna ist jetzt fast 6 Monate und hat anscheinend Angst vor... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.