Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Angst - kneift ins Bein

  Nordrhein-Westfalen
Berta2 schrieb am 05.07.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Mischling, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo, wir haben seit vier Wochen eine kleine Mischlingshündin aus dem Tierheim. Sie ist recht ängstlich, allerdings im Umgang mit mir und meiner Tochter hat sich das schon stark verbessert. Sie ist sehr auf mich bezogen und möchte anscheinend immer an meiner Seite sein. Vor meinem Mann hat sie einerseits noch große Angst, deshalb füttert er sie morgens aus der Hand ( Trockenfutter). Sobald mein Mann sich aber umdreht, läuft sie hinter ihm her und zwickt ihm in die Hose. Außerdem bellt sie ihn teilweise lautstark an und knurrt dabei, wenn er iin den Raum den Raum kommt. Wir waren jetzt in der Hundeschule und es würde uns empfohlen, dass mein Mann laut nein sagen soll und gegebenenfalls Berta einen Stoß mit dem Fuß gelben soll, wenn sie zwickt. Bis jetzt hat sich jedoch noch nichts an ihrem Verhalten geändert. Hat jemand vielleicht eine Idee, wie man sich am Besten Verhalten kann? Danke!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 05.07.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Michaela, können Sie sagen, welche Rassen in Ihrem Hund stecken? Kann es sein, dass sie Hüteverhalten zeigt? Fixiert Sie Ihren Mann und zwickt dann von hinten ins Bein. Macht Sie es auch bei anderen Besuchern? Es sollte geklärt werden, warum Sie es macht. Hat Sie grundsätzlich Angst vor Männern? Ich kann es aus der Entfernung nicht genau sagen, warum Sie es macht - es könnte Hüteverhalten sein. Ein Besuch vor Ort von einer Fachfrau/-oder mann wäre sinnvoll? Bitte nicht der Empfehlung der Hundeschule folgen, da es das Verhalten verschlimmern kann, wenn nicht genau geklärt ist, warum sie dieses Verhalten zeigt.
    Viele Grüsse aus Düsseldorf
    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

  • Berta2
    Berta2
    schrieb am 05.07.2016

    Hallo Frau Gebhardt, danke für Ihre Antwort! Sie könnte evt. ein Corgi Mischling sein. Also ist das Hüteverhalten auch nicht ausgeschlossen. Wir werden nun eine Fachfrau kontaktieren und ihr Verhalten näher betrachten. Viele Grüße Michaela

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst vor rabiaten Kindern

Hallo, meine knapp 5 jährige Vizla Hündin war mit mir zu Besuch in... mehr

Angst vor Männern

Moin. Meine Hündin hat Angst vor fast jedem Mann. Wir haben sie von... mehr

Unser wird bissig gegenüber unseren Sohn was kann ich machen

Unser hund ist seit dem wir um gezogen sind sehr auf beiß laune und... mehr

Angst vor menschen und gerauschen

Mein rüde rambo ist 2,5 jahre alt und kastriert. Wenn ich mit ihm... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.