Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

angst

  Brandenburg
kkr schrieb am 07.04.2015   Brandenburg
Angaben zum Hund: Husky Boxer mix, weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

hey, meine Hündin ist 9monate und hat vor Personen draußen angst. Letztens saß ein Schulkind an der Bushaltestelle und als wir vorbeilaufen wollten, wollte sie am liebsten wegrennen. Ich nahm die Leine kürzer und versuche normal vorbeizulaufen. Es ist schwierig mit ihr raus zu gehen, ausser wenn wir alleine sind und kaum jemanden sehen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 07.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    da es Ihrem Hund, wenn er Angst vor Personen hat, bei der Begegnung mit Menschen nicht gut geht, sollten Sie versuchen, solche Situationen vorerst zu vermeiden und Ihrem Hund entspannte Spaziergänge zu bieten. Wenn Sie darüber hinaus etwas gegen die Angst unternehmen möchten, empfehle ich Ihnen, hier die Hilfe eines verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarztes in Anspruch zu nehmen und mit diesem gemeinsam ein entsprechendes Training zu absolvieren, ggf. unterstützt durch Medikamente.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bellt und knurrt nach Kastration

Hallo, Mein JackRussle Mischling ("Jack") macht mir folgende... mehr

Fehlverhalten und Angst

Wir haben uns einen Straßenhund geholt. Nach kurzer Zeit haben wir... mehr

Anbellen von Neuen

Sobald jemand das Grundstück/Haus/Zimmer/Umgebung betritt, klefft... mehr

Wie kann ich ihm die Angst nehmen?

Mein Rüde Nayeli ist inzwischen 3 Jahre alt. Hat durch negstive... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.