Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Angst

  
ursula singer schrieb am 17.01.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Tag ! Mein Hund 2Jahre ein Jack Russel er kam schon unter schweren Bedingungen zur welt und hat generell vor vielem Angst ob Schatten an der Decke Tüten, Knallen, großen Kartons, Müllauto etc. und er geht ohne vorherige Ansage auf Füße los und beißt auch in die Waden Kann ich ihnen irgendwie die Angst nehmen? Bin verzweifelt denn er ist ein lieber kleiner Kerl !
Wäre dankbar für jede Hilfe !!!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.02.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Ursula,
    ein ängstlicher Hunde braucht noch mehr als andere feste Regeln und Grenzen. Dass er die nicht hat zeigt er, indem er in Ihre Waden beißt.
    Grenzen und Regeln sind z. B. wenn der Hund etwas von Ihnen fordert, wie Streicheleinheiten, spielen oder Futter, ignorieren Sie es.
    Springt der Hund von sich aus auf Bett oder Sofa, wird er sanft weggedrückt. Er darf dort nur hin, wenn Sie es erlauben.
    SIE agieren, der Hund reagiert, NIE umgekehrt. Dann sind Sie der "Boss". Wenn es umgekehrt ist, wie jetzt, ist es der Hund, der damit nicht zurecht kommt und sehr viel Stress hat.
    Wenn er diese Grenzen hat, wird auch seine Angst weniger werden, denn er hat ein Frauchen, auf das er sich verlassen kann und das sich nicht von ihm trainieren lässt.
    Sie sollten den Hund, wenn er Angst hat, nicht trösten und nicht locken. Bleiben Sie stehen und lassen in in Ruhe raus finden, dass ein Objekt nicht gefährlich ist.
    Gegen die Angst vor Geräuschen gibt es sehr gute CDs oder auch im Internet Dateien zum Runterladen. Damit können Sie zuhause sehr gut üben

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Beißt

Bordercolli 6 Monate alt,ist sehr unsicher. Wenn uns Menschen... mehr

Wie schaffe ich es das mein Hund mir vertraut?

Hallöchen... habe seit 4 Wochen eine fast 3 Jährige Hündin aus... mehr

malinios hündin

unser malinois weibchin ist jetzt 2 jahre bei uns wir haben wirklich... mehr

ängslicher Käfighund

Wir haben seit Kurzem einen ehemaligen Käfighund zur Pflege. Leider... mehr