Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Angst

Matilda08022013 schrieb am 26.07.2016
Angaben zum Hund: Tibet, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unsere 3 jährige Tibet Hündin hat ständig Angst. Beim Spaziergang dreht sie sich ständig um, bleibt stehen und kneift den Schwanz ein. Wir waren beim Hundetrainer, ich habe mich in Büchern informiert bin aber genau so schlau wie vorher. Als wir sie vom Züchter geholt haben war sie schon anders als die anderen Welpen sie hat sich versteckt die anderen wollten spielen. Aber das war kein Grund sie nicht zu nehmen. Dann hat sich herausgestellt das beide Hüften defekt sind. Sie bekommt zur Zeit noch Medikamente. Zu hause ist sie der King draußen ein Häufchen Elend. Ich möchte ihr so gerne helfen, damit sie sich wohler fühlt, nur ich weiß nicht wie. Wäre schön wenn sie uns helfen könnten.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 26.07.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    Sie schreiben, zuhause ist sie der King. Würden Sie das etwas ausführlicher erklären? Wie reagieren Sie, wenn die Kleine solche Angst hat?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angsthund knurrt und zwickt Männer

Ich habe meine ehemalige Pflegehündin WANDA adoptiert da sie extrem... mehr

Mein Hund hat große Angst

Ich habe eine Husky - Malamut mix Hündin zuhause ( 6 Monate), sie... mehr

Angsthund

Hallo, ich habe eine 9 Monate Chihuahua Hündin gekauft. Leider... mehr

Mein Hund hat noch sehr viel Angst.

Mein Hund Chica hat Angst vor Menschen und macht vor allem vor... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.