Mein Hund hat Angst vor allem was Räder hat, was kann ich tun?

  
Sandra1 schrieb am 19.06.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
mit unserer Fellnasen ist es manchmal ein kleiner Kampf. Er hat auf der Straße Angst, wenn ein Fahrrad, ein Roller, ein Rollstuhl, ein Kinderwagen kommt . In der Wohnung ist alles super, aber wie gesagt auf der Straße nicht. Er ist dann richtig panisch und will die Flucht ergreifen. Ich muss dazu sagen, dass wir nicht wissen was der Vorbesitzer oder die Kinder mit ihm gemacht haben. Was wir wissen die Hundemutter war genau so, er war der letzte aus seinen Wurf.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, könnten Sie mir bitte sagen, ob Sie mit gezwungen sind, an der Straße zu laufen (Stadt z.B.). Er hat wahrscheinlich sehr schlechte Erfahrungen mit allem was rollt, so dass sich das Verhalten bereits generalisiert hat. Wenn Sie nicht darauf angewiesen sind, mit ihm an der Straße zu laufen, würde ich zunächst Wege gehen, auf denen nicht so viel Fahrradfahrer etc. Ihnen entgegen kommen. Außerdem würde ich die Distanz zwischen dem, was ihm Angst macht, vergrößern. Ich würde auch vorschlagen, dass sie zwischen dem Hund und dem Radfahrer etc. gehen, um so Ihren Hund zu schützen. Wenn das gut geht und er keine Panik mehr zeigt, können Sie langsam die Distanz verkleinern. Hier brauchen Sie aber Geduld. Denken Sie auch immer daran, dass Sie Ihren Hund schützen sollen. Versuchen Sie einmal diesen Rat. Gerne können Sie sich auch noch einmal melden.
    Viele Grüße
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

  • Sandra1
    Sandra1
    schrieb am 22.06.2021

    Sehr geehrte Frau Marie-Luise Kretschmer,

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Wir wohnen zwar an keiner Hauptstraße aber in einer Nebenstraßen. Gegenüber von unserem Haus ist ein großes Waldstück da gehen wir zwei Mal am Tag rein die anderen 2 Gassi runden gehen wir auf der Straße weil unser ehemaliger Hundetrainer sagte er muss sich dran gewöhnen.
    Ich muß dazu sagen es ist nicht meine erste Fellnasen ich bin nicht unerfahren. Jedoch sehr verunsichert das sie es jetzt so sagen und er so . Ich möchte so gern meinen Engel die Angst nehmen

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend, Sie machen es mit der Gassirunde schon sehr gut. Zweimal Waldstück ist prima. Ich würde das Gassigehen an der Straße aber zunächst so wenig wie möglich machen und zwar auch nur dann zu einer Zeit, in der nicht viel Betrieb ist. Der Hund muss doch erst Gelegenheit bekommen, sich langsam an das zu gewöhnen, was ihm Angst macht. Das kann ich nicht erzwingen. Damit erreiche ich nur das Gegenteil. Gehen Sie mit ihm zu einer Zeit an der Straße spazieren, wo nichts los ist und loben sie ihn, sprechen sie leise mit ihm. Und als Belohnung bekommt er dann einen Gassigang im Wald.
    Ich würde langsam das Gassigehen so aufbauen. Natürlich hat auch der andere Hundetrainer recht, indem er sagt, dass der Hund sich daran gewöhnen muss. Ich würde es nur langsam aufbauen, nur damit bekommt der Hund die Sicherheit und es wird ihm die Angst genommen.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

  • Sandra1
    Sandra1
    schrieb am 22.06.2021

    Ich möchte mich rechtherzlich bei ihnen bedanken und werde ihren Rat in die Tat umsetzen. Ich fange morgen früh gleich damit an und melde mich wieder . Vielen lieben Dank

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angsthund aus Bulgarien traut sich nicht raus, was tun?

Blacky ist knapp 5 Monate alt. Er hat über Tag richtig Angst raus

... mehr

Was tun, wenn Hund beim Gassi Gehen alles anbellt?

Hallo!
Ich habe eine Malteser Hündin, die jetzt 11 Monate

... mehr

Wie kann ich meinem Hund helfen?

Meine Nala habe ich vor 1.5 Jahren vom Tierschutz bekommen... Sie

... mehr

Was tun gegen Bellen in der Nacht?

Liebes Trainer Team,
Unser Havaneserrüde, zehn Monate,

... mehr