Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund markiert bei Abwesenheit Sofa

  Nordrhein-Westfalen
muggle schrieb am 18.04.2013   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Herder, männlich, nicht kastriert, Alter 0-8 Wochen

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund: --------------Puggle---------------------------------------- Rasse: Geschlecht:mänlich Alter: 2 Jahre kastriert:Nein  Geben Sie Details zu Ihrer Frage an: -----------------------------------------------------
Wir haben den Hund vor 4 Monaten von Privat bekommen. Er ist jetzt fast 2 Jahre. In den 4 Monaten haben wir bei der Erziehung von 0 anfangen müssen. Und wir haben es bis jetzt gut hinbekommen. Am Anfang hat er uns alle Türen zerkratzt um raus zu kommen als er allein war und hat gewinselt sobald wir das Zimmer verlassen haben. Auch das haben wir recht gut denke ich hinbekommen. Allerdings fängt er jetzt an das sofa und eine Ecke in unserer Abwesenheit zu markieren. Harndrang kann es nicht sein. Ich gehe jeden Tag wirklich lange mit ihm raus. Auslauf bekommt er sehr guten. Am Tag haben wir ihn im Geschäft, aber es gibt auch Zeiten da muss er allein bleiben. Ein Nachbar meinte er sitzt manchmal am Fenster und jault. Irgendetwas muss dann wohl doch falsch laufen. Wie kann ich das ändern, das er allein bleibt ohne zu markieren oder zu jaulen? Wir halten uns an eine 3er Regel beim kommen und beim gehen. Den Hund nicht ansprechen, nicht anschauen und nicht berühren. Das hat bisher immer gut funktioniert. Er flippt nicht aus wenn wir kommen oder gehen und legt sich sogar auf sein Kissen. Ich weiß nicht mehr weiter.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 21.04.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
     
    wie sie schreiben, zeigt Ihr Hund in Ihrer Abwesenheit Markierverhalten. Auch wenn ein Hund grundsätzlich stubenrein ist und sich ausreichend oft draußen lösen kann, so kommt dennoch ein normaler Harnabsatz hier in Frage, ausgelöst durch den Stress beim Alleinsein. Was macht Sie so sicher, dass es sich hier um Markierverhalten handelt? Gibt es ggf. sogar eine Videoaufzeichnung von Ihrem Hund, wenn er alleine zu Hause ist?
     
    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

  • muggle
    muggle
    schrieb am 23.04.2013

    Nein leider nicht. Ich hatte die Vermutung das es Markierverhalten ist. Muss natürlich auch nicht sein. Aber wir werden das einmal beobachten und aufzeichnen. Danach melde ich mich noch einmal. Bis dahin vielen Dank.

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 23.04.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Bis dann!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst

Wie kann ich meiner Trixi das Auto fahren wieder entspannter machen?... mehr

Mein Hund ist sehr ängstlich

Mein Hund lebt seit fast einem Jahr bei uns. Vorher war unsere Luna... mehr

Angst

Hallo mein Hund ist jetzt 1 Jahr bei mir er ist 2 fast 3 Jahre alt... mehr

Angst vor Fahrrädern

Habe ein IW-Mädchen aus einem Zwinger geholt ,lebt jetzt bei uns im... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.