Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund geht seit 2 Tagen VOR SILVESTER nicht mehr mit der Leine raus

  Nordrhein-Westfalen
Geouli schrieb am 08.01.2017   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Beagle, männlich, kastriert, Alter über 10 Jahre

Unser 11 Jahre alter Beagle Fox geht seit 2 Tagen VOR Silvester nicht mehr mit der Leine raus. Jetzt sind es schon 10 Tage! Es fing mit den ersten Böllern an. Er streikte komplett. Keine Leckerchen ect. können ihn locken - und ein Beagle frisst in der Regel super gern. Er geht nur noch kurz in den Garten`um sein Geschäft zu erledigen.
Nur eines akzeptiert er: Wenn wir mit dem Auto weiter weg fahren, geht er auch mit der Leine. Hier in der Nähe allerdings nicht. Keine 5 Meter.
In den letzten Jahren war es auch schon nicht so toll, doch es beschränkte sich auf max. 1 Tag.
Das jetzige Silvesterfest hat Fox ganz ruhig und entspannt verbracht mit mir auf dem Sofa und lauterer Musik. Es waren die Böller, die schon Tage vorher abgeschossen wurden. Dummerweise auch immer dann, als wir draußen waren.
Fox tut mir sehr leid. Er geht normalerweise immer gerne raus.
WAS KÖNNEN WIR NUR TUN???

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 16.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, ich hoffe, es hat sich schon etwas gebessert. Viele Hunde haben enorme Probleme mit den Böllern. Gut ist, daß Sie noch mit ihm woanders hinfahren können und dort mit ihm Gassi gehen können. Wenn er draußen bei Ihnen vor der Haustür einige Meter schafft, ist das super. Versuchen Sie es Schritt für Schritt auszuweiten. Wenn er an einem Tag 5 Schritte schafft, versuchen Sie am nächsten Tag 7 Schritte und bauen Sie das Vertrauen langsam wieder auf. In der Zwischenzeit fahren Sie mit ihm zu Orten, die er nicht mit den Böllern verknüpft hat. Es kann ein sehr langer Prozess sein, bis sich das Verhalten Ihres Hundes verändert. Bitte locken Sie Ihren Hund auch nicht, er muss die einzelnen Schritte alleine machen. Loben Sie ihn, nachdem er sie gemacht hat.

    Viele Grüsse aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Nachb OP schreckhaft.

Hallo Trainer Team, Erstmal Danke das es so etwas gibt wie hier!... mehr

Angst vor vielem

Hallo, mein Paco, fünf Jahre alt, hat vor so vielen Dingen Angst: am... mehr

Hund möchte Abends nicht raus

Hallo, Unser Aslan ist ein 1, 5 jähriger Labrador/ Goldener... mehr

Angst vor glatten Böden

Unsere Hündin ist eine fast 3 Jahre alte Mini-Malteser Dame. Bis... mehr