Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Angst vor größeren Gegenständen oder grellen Farben

  
Isa Raese schrieb am 31.08.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,


mein Hund, franz. Bulldogge, rastet komplett aus, wenn er einen Besen sieht, Leute in Warnwesten etc. oder irgendwelche Gegenstände, die er nicht kennt. Ist mein Mann dabei, versucht er es mit einem Klapps auf dem Hintern. Gehe ich mit dem Hund alleine, umgehe ich öfter die angebliche Gefahr für den Hund oder ich versuche ruhig auf ihn einzureden. Was manchmal klappt. Gibt evtl. noch Tipps, wie wir das in den Griff bekommen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 07.09.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Isa, danke für Ihre eMail. Wenn Ihr Hund Angst vor bestimmten Dingen hat, sollten Sie ihm diese Dinge "schön" machen. Wir haben ja hier den Besen: Holen Sie zu Hause den Besen heraus und geben Ihrem Hund zeitgleich besondere Leckerchen oder ein tolles Spielzeug. Er sollte mit dem, was er gruselig findet, etwas GUTES verbinden. Stellen Sie den Besen, wie zufällig, nehmen seinen Futternapf, wenn er gefüttert wird. Mit den Warnwesten können Sie ähnlich verfahren, tragen Sie selbst Warnwesten im Haus und wenn Sie die Westen an haben, passiert was Tolles, sobald Sie die Westen ausgezogen haben, verschindet was Tolles. Klappt das in der Wohnung gut, verfahren Sie draußen genauso, wenn er Personen in Warnwesen wahrnimmt, passiert etwas Tolles. Hier ist Ihr Timing gefragt, bellt er sich schon in Rage, war es zu spät, dann gehen Sie aus der Situation aber ohne Worte und loben ihn, wenn er aufgehört hat zu bellen und versuchen es immer wieder in die Situationen zu gehen. Ein erster Schritt ist geschafft, wenn er Menschen mit Warnwesten sieht und sich zu Ihnen orientiert nach dem Motto: Hey, wo ist das Tolle!

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de
    mobil: 0173-5463246



Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst vor letzter Treppenstufe

Mein Shih Tzu hat plötzlich Angst die vorletzte oder letzte

... mehr

Hund hat Stress bei abendlicher Gassirunde

Mein Hund aus dem Tierschutz (15 Monate alt) hat plötzlich beim

... mehr

Dackel bellt bei jedem Geräusch

Meine Hundin (Dackel) bellt bei der kleinsten Kleinigkeit egal ob

... mehr

Angst vor dem Anziehen und Anleinen

Hallo Liebes AGILA-Team!

Habe vor zwei Wochen eine

... mehr