Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Angst

  Baden-Württemberg
Harry Martina schrieb am 17.12.2017   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Chiwawa, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Wir haben eine Chiwawahündin. Beim Gassi gehen ist sie eigentlich ganz normal, läuft auch ohne Leine und folgt aufs Wort. Auch wenn uns erwachsene Leute oder Kinder begegnen ist sie ruhig. Kommen aber andere Hunde über den Weg versteckt sie sich entweder hinter uns und bellt oder sie nähert sich dem Hund und bellt und zeigt die Zähne. Dabei hört sie aber auch nicht mehr auf zu bellen, auch wenn wir ihr Kommandos dazu geben. Es wäre toll, wenn sie uns sagen könnten, wie wir ihr das abtrainieren könnten.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 13.01.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    da Hunde meistens auf unser Verhalten reagieren wäre es sehr hilfreich, wenn Sie mir solch eine Situation etwas näher schildern. Wichtig wäre dabei auch Ihre Reaktion auf dieses Verhalten.

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Ängstlich

Unsere hündin ist aus Russland sie ist bei mir meinem mann und... mehr

Ängstlicher Hund nach zwei Bißattacken

Unsere Jack Russel Hündin Gretel (4 Jahre) ist im letzten halben... mehr

Erziehung

Mein Wolfspitz 3jahre weiblich tippt mich beim Gassi gehen mit der... mehr

Wissen nicht mehr weiter was wir gegen ihr kläffen tun können

Meine Hündin ist eine Spitz Westie Hündin und kam mit vier ein halb... mehr