Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Ängste. ..Unsicherheit. .Beschützt alles..

lunaschroeder schrieb am 20.09.2015
Angaben zum Hund: Perro de Presa Canario, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo. .wir haben insgesamt 3 Hunde. ..1 .ist 6 Jahre alt. ..2.ist 4 Jahre alt. .und der 3.ist jetzt 1 Jahr geworden. ..jetzt ist es nur so..das die zwei Rüden sich nicht mehr verstehen. ..wir halten sie zurzeit getrennt. ..ist aber auf langer Sicht keine Lösung. .jetzt suchen wir Hilfe. ..damit die Beißerei aufhört. .suchen guten Tier- Trainer. .Lg B.Weißenfels

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 28.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, leider schreiben sie nicht, wo sie wohnen.
    Adressen für Hundetrainer finden sie z.B. auf den Seiten des BHV unter http://www.hundeschulen.de/ Eventuell finden sie eine Hundeschule/Hundetrainer in ihrer Nähe. Managementmaßnahmen sind momentan aber erst einmal ein wichtiger und richtiger Schritt, bis sich ein Kollege vor Ort die Problematik anschauen kann und gemeinsam mit ihnen ein Training ebsprechen kann.
    Bis dahin seien sie ein konsequenter Rudelführer. SIE bestimmen: wen sie zuerst streicheln, wer als erstes sein Futter bekommt, wer als erstes ins Auto steigt etc. .
    Oft ist es so, dass man den "Kleinen" etwas mehr Freiheiten einräumt, als ihnen gut tut. Chef des Rudels sind SIE. Wenn der Kleine über die Stränge schlägt, liegt es an ihnen ihn in seine Grenzen zu weisen.
    Hilfreich sind Rituale. Wenn Sie z.B. die Hunde füttern, bekommt der Kleine IMMER als letztes sein Futter. Er steigt IMMER als letztes ins Auto. Weisen SIE ihm eine Position im Rudel zu.
    Ansonsten ist ihr Problem durchaus lösbar. Es bedarf lediglich einer gehörigen Portion Konsequenz und Durchsetzungsvermögen auf ihrer Seite.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellt jeden Hund an

Hallo, wir haben eine aufgeweckte Jack Russel Dame. 5 Jahre alt. Sie... mehr

Bellt andere Hunde an

Mein 5 monate alter rüde bellt immer andere Hunde an und lässt sich... mehr

Mein Hund bellt andere an

Huhu und zwar hab ich seid 1 Jahr ein Hund aus dem Tierschutz er... mehr

Wie kann ich meinem Hund die nötige Sicherheit geben?

Hallo:) Zunächst einmal bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich das... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.