Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

wie kann ich die Bindung zwischen meinem Hund und mir verbessern?

  Brandenburg
mareeny schrieb am 07.06.2014   Brandenburg
Angaben zum Hund: labrabull, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo.
Ich habe einen labrabull-ein wirklich toller kerl! Alle grundkommandos beherrscht er super, auch spielereien die man ihm so beibringt. Allerdings hat er meist nicht den bezug zu mir wie ich es gern hätte. Er kuschelt selten und ist eher für sich-was ich natürlich akzeptiere. Allerdings stört die nicht ganz perfekte Bindung zu mir auch den Gehorsam in Bezug auf das herkommen... manchmal macht es mich auch etwas traurig weil ich das Gefühl habe dass ich ihm nicht so viel bedeute wie ich es als Frauchen sollte. Ich wüsste gern wie ich das ändern kann? Ich habe so viel zeit und liebe in ihn investiert aber irgendwie erwidert er es nicht so wirklich :-( er hat einen kastrationschip weil ich hoffte es würde es etwas verbessern aber nein :'(

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 08.06.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Mareeny,
    das Problem hatte ich auch mit meinem Hund "Shadow", der nach der Kastration sich völlig zu Positiven gewandelt hat, lernbegierig und verschmust wurde und jede Menge soziale Aufgaben mit mir erfüllt.
    Der Chip wirkt in der Regel erst nach 6 Wochen. Wie lange ist der Chip bereits gesetzt?
    Ein unkastrierter Rüde geht in den meisten Fällen seiner "Bestimmung" nach: Sozialspuren erkunden, markieren , oft 50 x auf einem Spaziergang. Man kann ihnen noch so viel bieten, das wirklich innige Verhältnis stellt sich erst nach dem Wirken des Chips ein...
    Ich freue mich über eine Antwort
    Gruß Inge Büttner-Vogt

  • mareeny
    mareeny
    schrieb am 08.06.2014

    Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort trotz der Pfingstfeiertage.

    Den Chip hat er Anfang Mai bekommen und seitdem ist das mit dem Gehorsam irgendwie noch schwieriger geworden. Man erkennt schon einen gewissen Wirkungsgrad von außen. Das heißt ich kann also hoffen dass es sich in den nächsten zwei Wochen langsam bessert? Wir hahaben seit zwei Wochen noch einen kleinen Welpen. Da erkennt man schon eine Veränderung, er ist meistens sehr vorsichtig und ich vermute dass dies zusammen hängt.
    Vielen Dank :-)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 09.06.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Mareeny,
    bei unseren Hunden bessert sich leider nichts von allein, sie möchten geführt werden und man sollte ihnen alles zeigen, was wir möchten - eine Kastration hilft nur, den Schleier vom Hirn zu ziehen, der Rüde ist aufnahmebereiter für unsere Wünsche, aber genau hier muss unser Training anfangen.
    Bitte halten Sie mich auf dem Laufenden, wir können nur gegenseitig lernen,

    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen

Unsere 2 jährige Hündin (Filou) bellt immer wen es klingelt und sie... mehr

Dackel läuft weg

Guten Tag, wir haben unseren Dackel mit 9 Monaten übernommen und er... mehr

was tun? Mein Hund ignoriert mich

Hallo, unsere Cathy ignoriert mich draussen immer. Egal was ich tue,... mehr

Hund Bellt

Mein Hund bellt immer wenn es an der Tür klopft oder klingelt und... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.